"Die Frauen haben die überzähligen Tabletten zurückgegeben und die Männer nicht - da wurden die Ärzte stutzig", erzählt der Arzneimittelexperte Gerd Glaeske. Pfizer habe daraufhin das Potential von Sildenafil erkannt - und die Anwendung geändert. Diese Vorgehensweise ist typisch für die Branche: "Die Industrie entwickelt häufig ein Medikament und sucht dann dafür eine Krankheit", sagt Stefan Etgeton vom Bundesverband der Verbraucherzentralen.
Ginseng wird außerdem eine antioxidative Eigenschaft zugesagt. Antioxidation kann beispielsweise teilweise verhindern, dass es zu einer Verschlechterung der Erektionsfähigkeit kommt. Zusätzlich wird Ginseng auch eine Reduktion von Stresssymptomen nachgesagt. Stress kann sowohl zur Reduktion des Testosteronspiegels als auch zu organischen Veränderungen der Zusammensetzung des Penis führen – insbesondere wenn der Stress über einen längeren Zeitraum beim Mann besteht.
Wer dem „kleinen Freund“ über die Ernährung auf die Sprünge helfen möchte: Die als Potenz fördernd geltende Aminsäure L-Arginin steckt in verschiedenen Lebensmitteln. In Getreide wie Weizen oder Hafer, in Obst (z. B. Apfel, Pfirsich, Banane, Erdbeere), Gemüse (Tomate, Paprika, Spinat, Blumenkohl, Brokkoli, Rosenkohl etc.), vor allem aber in Fisch (Thunfisch, Lachs, Sardinen, Scholle, Garnelen) und Nüssen und Kernen wie Haselnüssen, Erdnüssen, Mandeln und dergleichen.
Wer dabei auf die chemische Keule in Form von Viagra und Co. verzichten will, für den sind vor allem die natürlichen Potenzmittel eine Option. Diese sind frei und ohne Rezept im Internet erhältlich. Leider steht manch einer auf der Suche nach dem richtigen Produkt vor dem Problem des sehr großen und unübersichtlichen Marktes. So kann es passieren, dass man sein Geld schnell für ein völlig wirkungsloses Produkt ausgibt.
Unter natürliche Potenzmittel fällt alles, was ohne Chemie die Erektionsfähigkeit des Penis’ unterstützen soll – natürliches Viagra, wenn man so möchte. Meist handelt es sich um pflanzliche Präparate, manchmal auch um Produkte mit tierischen Komponenten. Anders als Aphrodisiaka steigern sie nicht die Lust, sondern zielen rein auf die körperliche Funktion ab.
Der pflanzliche Extrakt, der aus den Blättern des Ginkgo-Baums gewonnen wird, entspannt die Arterien und verbessert auf diese Weise auch die Durch­blutung der Gefäße im Penis. In einer deutschen Pilot-Studie hatten 50 Prozent der Männer innerhalb von sechs Monaten wieder normale Erektionen durch die Einnahme von nur 60 Milligramm Gingko-Extrakt täglich.
Das natürliche Nahrungsergänzungsmittel Exaviril wurde speziell für ein besseres Liebesleben entwickelt. Natürliche Extrakte können Ihnen helfen sich leistungsfähiger zu fühlen und Ihre Lust und Leidenschaft zu steigern. Die einzigartige Zusammensetzung kann Ihnen dazu verhelfen Ihre Manneskraft zu steigern und Ihren Testosteronspiegel zu erhöhen. Dabei ist eine sanfte Wirkung und das Ausbleiben von Gewöhnungseffekten möglich. Das Produkt wurde von deutschen Spezialisten entwickelt und auf die Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt. Alle Inhaltsstoffe können die Manneskraft unterstützen, damit Sie Ihr Liebesleben wieder in vollen Zügen genießen können. Exaviril kann Ihnen helfen Ihre Ausdauer, Lust und Leidenschadt zu steigern. Exaviril kann schon ab der ersten Einnahme helfen und das mit nur einer einzigen Kapsel.Tausende von Kunden vertrauen bereits auf die Wirkung von Exaviril.
Außerdem lässt sich auch noch festhalten, dass die Dosierung ein ganz wichtiger und entscheidender Faktor ist. Auch deshalb sind wir der Meinung, dass Sie vor dem Kauf eines Potenzmittels, den Arzt aufsuchen sollten. Denn dieser kann Ihnen verraten, welche Ursache ihre Problematik hat, und welche exakte Dosierung für Ihren Körper am ehesten goldrichtig ist. 
Das Potenzmittel mit der vergleichsweise längsten Wirkungsdauer ist Cialis. In der Niedrigdosierung von 2,5mg bzw. 5mg wird das Medikament täglich eingenommen und wirkt somit dauerhaft. Doch auch als sogenanntes Bedarfspräparat in der höheren Dosierung von 10mg bzw. 20mg wirkt Cialis bis zu 36 Stunden. Im Vergleich mit den anderen Potenzmitteln wirkt Cialis 6x länger als Spedra, welches mit 6 Stunden Wirkdauer an zweiter Stelle geführt wird.
Original Viagra ist für mich das beste Potenzmittel! Habe auch Cialis und Levitra ausprobiert, aber nur bei Viagra war und bin ich rundum zufrieden. Ich nehme immer die 100mg und teile die Tablette, da bei mir eine halbe Tablette völlig ausreicht. Dazu ein Schluck Wasser und so nach 30-35 Minuten ist Sex ohne Probleme möglich. Schneller brauche ich es nicht von daher ist es für mich wichtig, dass ich mich wirlich auf die gute Wirkung von Viagra verlassen kann. Iregndwelche negativen Gedanken beim Sex gehören schon lange der Vergangenheit an. Das Gefühl dieser Sicherheit ist unbeschreiblich. Mit Viagra 100mg kann ich mich fallen lassen und genießen, ganz ohne blöde Gedanken. Nebenwirkungen sind ja immer ein Thema. Bei mir sind es ab und zu Hitzewallungen, manchmal auch eine leicht verstopfte Nase, aber alles im allen nicht so schlimm.
Maca ist ein sexueller Booster ohne Testosteron, der verwendet wird, um bestimmte hormonelle Ungleichgewichte bei Männern auszugleichen. Menschen mit niedrigem Testosteronspiegel neigen zu unangenehmen Symptomen und Maca-Kapseln wurden verwendet, um den Testosteronspiegel zu erhöhen. Einige Behandlungen gegen männliche Impotenz konzentrieren sich auf die Steigerung der Durchblutung, aber die Maca-Kapsel wirkt anders. Die Maca-Wurzel in Kapselform konzentriert sich vor allem auf die Libido und Testosteronstimulation bei Männern. Die Stimulation von Testosteron produziert eine höhere Libido, was letztendlich zu einem besseren Sexualleben führt.
Neben historisch bekannten volkstümlichen Potenzmitteln (z. B. spanische Fliege) und meist unwirksamen unseriösen Mitteln, die in Illustrierten angeboten oder durch Spammails beworben werden, sind von der pharmazeutischen Industrie verschiedene therapeutisch wirksame Potenzmittel entwickelt worden, die man peroral (Tabletten, Kapseln) oder topisch (Cremes, Injektionen, „Minizäpfchen“) anwenden kann.
Die Spanische Fliege (Cantharis Vesicatoria) aus der Familie der Ölkäfer ist wegen ihrer potenzfördernden Power legendär. Cantharidin kann sowohl auf das äußere Genitale eingerieben werden als auch oral aufgenommen werden. Da für die Gewinnung von Cantharidin häufig die „spanische Fliege“ (ein Käfer) zermahlen wird, ist sie auch unter diesem Begriff bekannt geworden. Das Mittel soll länger anhaltende Erektionen herbeiführen. Schon in der Antike zerstampfte man die Käfer zu einem Pulver, das die Männer einnahmen. Richtig ist: Die Spanische Fliege inhibiert die Phosphodiesterase und stimuliert die Betarezeptoren. Daher gibt es natürlich eine entsprechende sexuelle Wirksamkeit. Doch Vorsicht! Durch die exzessive Einnahme kann es zu Vernarbungen in der Harnröhre, teilweise sogar zu Nierenversagen kommen.
Cialis kaufen oder doch lieber Viagra? Vor dieser Frage stehen viele Männer, die ihre erektile Dysfunktion (ED) bekämpfen wollen. Von ihrer Wirkungsweise her ähneln sich beide Produkte. Der Cialis-Wirkstoff Taladafil hat allerdings eine deutlich andere Struktur als der von Viagra. So ist zum Beispiel festzuhalten, dass die Wirkung von Cialis deutlich länger anhält als die von Viagra. Zwar dauert es im Durchschnitt etwas länger, bis die gewünschte Wirkung erzielt wird, d.h. es ist mit Cialis eine bessere und manchmal schwierigere Planung des bevorstehenden Geschlechtsakts erforderlich. Hat sich jedoch erst einmal die gewünschte Wirkung eingestellt, so kann der Mann – und damit natürlich auch die Partnerin - davon länger, im Schnitt nämlich etwa 24 Stunden – im Vergleich zu 4 Stunden bei Viagra – profitieren. Allerdings ist festzustellen, dass bei einigen Männern das Produkt nicht unmittelbar bei den ersten Einnahmen seine volle Wirkung entfaltet. In diesem Fall sollte die Dosis schrittweise langsam erhöht werden, z.B. von einer Ausgangsdosis von 5 mg über 10 mg bis hin zu einer empfohlenen Höchstdosis von 20 mg innerhalb von 24 Stunden..Erst wenn sich nach etwa 6 bis 8 Einnahmen die gewünschte Wirkung nicht einstellt, sollte man etwas anderes ausprobieren. Cialis Generika kaufen

Seitdem wurde Levitra eine sehr gute Alternative zu Viagra und immer mehr betroffene Männer bestellen Levitra online, um erfolgreich erektile Dysfunktion und Impotenz zu bekämpfen. Die Vorteile einer Online-Bestellung sind derart groß, dass viele Männer den Weg über das Internet suchen. Sie können Levitra ohne Rezept kaufen ohne vorher lästige Untersuchungen beim Arzt über sich ergehen lassen zu müssen. Auch der oft peinliche Gang zur Apotheke entfällt, denn die Bestellung über das Internet ist denkbar einfach und diskret.
Die Tabletten werden 30 bis 60 Minuten vor einem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen. Bei der Einnahme nach einer Mahlzeit kann ihre Wirkung etwas schwächer und zeitverzögert sein. Die höchste Konzentration im Blutplasma erreicht Sildenafil nach etwa einer Stunde, seine Wirkung hält vier bis fünf Stunden an. Während dieser Zeit darf keine weitere Tablette eingenommen werden.
Nochmals eine Delikatesse zum Schluss. Kalbsleber ist ja im Volksmund bekannt dafür, als Nahrungsmittel zur Potenzsteigerung zu dienen. Für Alle Leberliebhaber sind das tolle Neuigkeiten. Dank des hohen Zinkgehalts von 6mg/100g wird hier bei einem Essen der Testosteronbooster richtig aktiviert. Zwar ist der Zinkgehalt deutlich geringer als bei Austern, allerdings ist man dafür ja hier auch deutlich mehr davon. Für alle die kein Fan von Innereien sind, empfehlen wir reine Zinkkapseln, bzw. Zink Gluconat. Das ist zwar dann nicht direkt als potenzsteigerndes Lebensmittel zu zählen, bewirkt aber das gleiche!

Kristina Läsker ist Wirtschaftsredakteurin. Seit 2009 arbeitet sie als Korrespondentin im Hamburger Büro der Süddeutschen Zeitung und schreibt über norddeutsche Konzerne wie Volkswagen und Tchibo ebenso wie über maritime Branchen wie Reeder und Werften. Als Quereinsteigerin hatte sie 2002 bei der Süddeutschen Zeitung in München begonnen und dort ein Volontariat durchlaufen. Kristina Läsker hat Wirtschaftswissenschaften in Hannover studiert und die ersten zwei Berufsjahre als Marketingmanagerin beim Bezahlsender Premiere in Hamburg gearbeitet. Danach war sie drei Jahre lang Projektleiterin bei der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh.

Das natürliche Potenzmittel Camagra könnte beispielsweise zur Verbesserung der Potenz beitragen, da es die natürliche Variante zum Potenzmittel Kamagra darstellt und Wirkstoffe der kraftvollen Maca Wurzel enthält. Diese sorgt für ein Potenzmittel, das mit pflanzlichen Sterolen für eine höhere Testosteronproduktion bei Männern sowie einer höheren Östrogenproduktion bei Frauen sorgt.


Die Sprechstunden-Frage im Wortlaut: "Vier Urologen und zwei Kardiologen können mir nicht erklären, warum ich an einer erektilen Dysfunktion leide. Seit 2 Jahrzehnten ist mein Blutdruck gut eingestellt, sonst habe ich keine Erkrankungen. Ich bin 54 Jahre alt, wiege 82 kg bei einer Größe von 180 cm, nehme morgens ein Sartan, bin Nichtraucher, Sportler, esse mediterran, trinke wenig Alkohol, meine Lebensführung ist bewusst.
Statt zu Viagra und anderen Potenzmitteln zu greifen, können Männer es auch mit natürlichen Wirkstoffen versuchen. "Vielfach bewährt hat sich eine vier- bis sechswöchige Kur mit zwei Mal 600 Milligramm Vitamin E pro Tag", weiß Seikowski aus seiner Berufspraxis. "Das Vitamin regt nicht nur die Durchblutung des Penis und der Schwellkörper an, sondern sorgt dafür, dass sich der Mann insgesamt fitter fühlt."
Unsere Versandapotheke hat eine breite Auswahl an Potenzmitteln. Medizinisch gehören diese zur Gruppe der PDE-5-Hemmer und werden zur Behandlung von Erektionsproblemen eingenommen. Zu den Potenzmitteln die Sie kaufen können u.a. Viagra Generika rezeptfrei, Cialis 20mg, Levitra 20mg und Kamagra 100mg - sowohl als Original als auch als generisches Potenzmittel.
Der Klassiker unter den natürlichen Potenzmitteln – die Spanische Fliege! Bei diesem Insekt handelt es sich um einen geflügelten Käfer mit einer kräftigen grünen Farbe. Der Käfer sondert ein hochpotentes Gift ab, welches in großer Menge sogar tödlich wirken kann. In Griechenland wurde das Gift früher verwendet, um Todesurteile zu vollstrecken. Das Mittel kann in schwacher Dosierung die Harnwege reizen, was eine Erektion zur Folge hat. Inwiefern diese Symptome erstrebenswert sind, sei dahingestellt.
Vergessen sollte man allerdings nicht, das die Potenzmittel in Bezug auf den Zeitpunkt des Wirkungseintritts und des Wirkungszeitraums sehr stark variieren. Wenn Sie also einmal eine ganze Nacht lang sexuell extrem aktiv sein wollen, sollten Sie eines der speziellen Präparate auswählen, womit ihnen dies auch ohne Probleme ermöglicht wird. Wenn Sie also ein Potenzmittel erwerben, sollten Sie dies in ihrer Wahl auf jeden Fall berücksichtigen.
Im Mittelalter schwor man auf die vermeintlich potenzsteigernde Wirkung von Petersilie, Muskatnuss oder Pfeffer. In der Renaissance setzten die Menschen auf natürliche Potenzmittel wie Trüffel, Minze oder Moschus. Die traditionelle chinesische Medizin arbeitet mit Akupunktur und Raupenpilz. Auch Haiflossen und Tigerhoden werden erektionsfördernde Eigenschaften nachgesagt.
Alle vier PDE-5-Hemmer versuchen, das Gleichgewicht zwischen gCMP und PDE-5 wieder herzustellen. Hierdurch verlängern sie die Stärke und die Dauer einer Erektion. Während ihrer Wirkungsdauer sind ohne erneute Tabletteneinnahme auch mehrere Erektionen möglich. Die unterschiedlichen Wirkstoffe bieten mehrere Therapieoptionen, die den individuellen Voraussetzungen der Verwender optimal entgegenkommen.
Impotenz ist unter Männern weitverbreitet. Vor allem im Alter ab 40 steigt der Anteil von Männern mit erektiler Dysfunktion rapide an. Nur noch ein Drittel aller Männer über 70 geben an, noch nie unter Potenzprobleme gelitten zu haben. Inzwischen gibt es mehrere Potenzmittel auf dem Markt, mit denen sich Impotenz sehr gut behandeln lässt. Alle werden als Tabletten eingenommen und bieten einen einfachen Weg, mit Erektionsstörungen umzugehen.
Sollten Sie weitere Fragen zu den Potenzmitteln oder Ihrer Bestellung haben, können Sie sich jederzeit an unsere Mitarbeiter wenden. Die Apotheker und Ärzte unserer Versandapotheke bieten Ihnen eine Beratung per Telefon oder E-Mail an. Wir sind jederzeit für Sie da, um mit Ihnen über Ihre Fragen und Probleme zum Thema Viagra kaufen zu sprechen, Sie kompetent zu beraten und Ihnen das für Sie geeignete  Potenzmittel zu empfehlen. Alle Beratungen sind 100% vertraulich und werden sehr diskret behandelt, so dass Ihre persönlichen Daten bestens geschützt sind.
Im Jahr 2003 wurden bei Analysen des Testlabors „Flora Research“ in Kalifornien und der Universität Maryland verschiedene gesundheitsgefährdende Stoffe in zur Potenzsteigerung vertriebenen Nahrungsergänzungsmitteln festgestellt, darunter Hefepilze, Escherichia-coli-Bakterien, Pestizide und Blei.[26] Eine amerikanische Firma, die solche Präparate vertrieben hatte, wurde von den Behörden geschlossen und vor Gericht gestellt, weil sie wirkungslose Tabletten verkaufte. Aufgefallen war die Firma allerdings hauptsächlich, als sich die Kunden über Kreditkartenbetrug beschwerten. Ähnliche Firmen waren bisher ansonsten kaum belangt worden.[27]
Am häufigsten zum Einsatz kommt in der lokalen Therapie das Prostaglandin-E1 Analogon Alprostadil. Alprostadil ist ein vasoaktives Gewebshormon (Prostaglandin E1), welches in den Muskelzellen der Arterien eine Erschlaffung bewirkt. Dadurch erweitern sich diese Blutgefäße, das umliegende Gewebe wird verstärkt durchblutet. In Kanada zählt Alprostadil zur bevorzugten Therapie bei erektiler Dysfunktion.[13] Ebenfalls kann das Spasmolytikum Papaverin oder der Alphablocker Phentolamin verwendet werden.[1]
Erektionsstörungen sind auch heutzutage noch ein großes Tabuthema. Viele Betroffene schämen sich für ihr Problem und möchten dem Arzt nur ungern einen Besuch abstatten. Deshalb suchen sie oftmals, vor allem online, auf eigene Faust nach Potenzmitteln. Häufig werden auch original Medikamente wie VIAGRA oder Cialis auch ohne Rezept und kostengünstiger angeboten.

Vorneweg ein paar persönliche Worte die uns wichtig sind. In einem gesunden Körper funktioniert in der Regel auch alles genauso wie es soll. Der Testosteronspiegel ist auf dem richtigen Level und der Mann ist potent. Das Erreichen von Erektionen ist im Normalfall kein Problem. Um einen gesunden Körper mit gutem Testosteronspiegel zu haben sind 2 Dinge wichtig. Zum einen ausreichend Bewegung. Ob Fitnessstudio, Fußballtraining, oder Laufen im Wald. Sport kurbelt die Blutzirkulation an und bedingt das Muskelwachstum. Zum anderen eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Wer sich viel Fastfood, Schokolade und Chips reinhaut, der kann auch nicht erwarten, dass sein Körper daraus die wichtigen Nährstoffe für die Potenz gewinnen kann. Für alle, die noch mehr rausholen wollen, und mit Essen die Potenz maximal steigern möchten, haben wir hier eine potenzsteigernde Lebensmittel Liste zusammengestellt.
Besprechen Sie dies bitte mit Ihrem Kardiologen und Urologen. Ich gehe davon aus, dass auch ein Hormonstatus schon erhoben wurde. Nichts spricht bei Ihnen gegen PDE-5-Inhibitoren. Diese dürfen nur dann nicht eingenommen werden, wenn Sie mit Nitraten oder Molsidomin behandelt werden. Dass die Potenzpillen bei längerer Anwendung ihre Wirkung verlieren, ist nicht zu befürchten.
Einen Einfluss auf den Testosteronspiegel haben zudem weitere Lebensmittel, die aufgrund der Kombination von Inhaltsstoffen den Hormonhaushalt des Körpers beeinflussen oder andere wichtige Bausteine, wie beispielsweise bestimmte Vitamine und Mineralstoffe, liefern. Dazu zählen Avocados, Ingwer, Granatapfel, Honig sowie Ginseng und Maca. Ginseng und Maca werden auch als Konzentrat und pflanzliches Aphrodisiakum verkauft. Die Knollen sind aber auch als normales Lebensmittel nutzbar bei gleicher Wirkung.
Statt zu Viagra und anderen Potenzmitteln zu greifen, können Männer es auch mit natürlichen Wirkstoffen versuchen. "Vielfach bewährt hat sich eine vier- bis sechswöchige Kur mit zwei Mal 600 Milligramm Vitamin E pro Tag", weiß Seikowski aus seiner Berufspraxis. "Das Vitamin regt nicht nur die Durchblutung des Penis und der Schwellkörper an, sondern sorgt dafür, dass sich der Mann insgesamt fitter fühlt."
L-Arginin ist aber auch als rezeptpflichtiges Präparat in Apotheken erhältlich. Da sich seine Ennahme auch positiv auf die Herzgesundheit auswirkt, ist das natürliche Potenzmittel eine Alternative für Männer, die aus gesundheitlichen Gründen auf Medikamente wie Viagra und Cialis verzichten müssen. Allerdings sind diese aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung sehr viel stärker in der Wirkung.

Der Vertrieb von potenzsteigernden Medikamenten ist ein lukrativer Milliardenmarkt für die Pharmaindustrie, da die Kosten für den Wirkstoff nur einen verschwindend geringen Teil des Abgabepreises ausmachen. Beispielsweise kostete im Jahr 2004 der Rohstoff für Viagra, Sildenafilcitrat, 650 Euro pro Kilogramm. Daraus ließen sich 20.000 Tabletten mit einem Verkaufswert von 240.000 Euro herstellen.[21] Im Vergleich zum Originalpräparat sind Schwarzmarktpreise niedrig für Generika z. B. aus Indien, wo es noch kein den Anforderungen der WTO entsprechendes Patentrecht für Pharmazeutika gibt. Die Einfuhr von verschreibungspflichtigen Medikamenten ist in Deutschland zollrechtlich wie auch arzneimittelrechtlich verboten und unterliegt den VuB-Regeln.


Auf vielen Seiten im Internet ist es möglich Viagra, Cialis, uva. Potenzmittel rezeptfrei kaufen zu können. In der EU sind diese Medikamente aber eigentlich nur entgegen Rezept in der Apotheke zu haben. Bei einem Kauf über solch eine dubiose Seite macht sich nicht nur der Verkäufer, sondern leider auch der Käufer strafbar! Denken Sie daran, sollten Sie doch einmal vorhaben über eine dubiose Website solch ein Potenzmittel rezeptfrei kaufen zu wollen. Meist wird Sendung auch vom Zoll abgefangen und Sie haben, sollen Sie sich die Sendung tatäshlich ohne Rezept abholen wollen, mit einer Strafe zu rechnen.
Patienten mit erektiler Dysfunktion (ED) und/oder gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) können Tadalafil, bekannt aus Cialis, in der Stärke à 5 mg einmal täglich unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen. Männer, die ausschließlich aufgrund der ED täglich mit Tadalafil behandelt werden, können je nach Verträglichkeit auf 2,5 mg herunterdosiert werden. Die Zulassung für die Konstanztherapie hatte Lilly im Oktober 2012 erhalten. Cialis ist seit 2014 zu 5 mg in der Indikation BPH erstattungsfähig.
Vom Mann wird auch heutzutage noch viel erwartet. Der Mann muss jede Herausforderung meistern, mit Allem fertig werden und auch Schmerzen, Erschöpfung und Ängste ignorieren. Um auf Dauer gesund zu bleiben, sollten Sie Ihre Grenze jedoch nicht auf längere Dauer überschreiten und Hilfe suchen. Im Folgenden haben wir für Sie Beschwerden aufgeführt, die Sie auf keinen Fall ignorieren sollten:
Auch hier gibt es Lebensmittel, die vor allem durch Flavonoide und Antioxidantien dafür sorgen, dass glatte Muskelzellen erhalten bleiben. Flavonoide sind im Wesentlichen Pflanzenfarbstoffe und in vielen pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Rotkohl, rote und gelbe Paprika, Rote Beete, Erdbeeren, Heidelbeeren, Kirschen, dunkle Weintrauben, Kakao und grüner Tee sind hier einige Beispiele. Antioxidantien finden Sie in Lebensmitteln wie Kartoffeln, Pflaumen (getrocknet), Brombeeren, Paranüsse und Kidneybohnen. Dunkle, kräftige Früchte sind somit ein guter Griff für den Speiseplan.
Der Vertrieb von potenzsteigernden Medikamenten ist ein lukrativer Milliardenmarkt für die Pharmaindustrie, da die Kosten für den Wirkstoff nur einen verschwindend geringen Teil des Abgabepreises ausmachen. Beispielsweise kostete im Jahr 2004 der Rohstoff für Viagra, Sildenafilcitrat, 650 Euro pro Kilogramm. Daraus ließen sich 20.000 Tabletten mit einem Verkaufswert von 240.000 Euro herstellen.[21] Im Vergleich zum Originalpräparat sind Schwarzmarktpreise niedrig für Generika z. B. aus Indien, wo es noch kein den Anforderungen der WTO entsprechendes Patentrecht für Pharmazeutika gibt. Die Einfuhr von verschreibungspflichtigen Medikamenten ist in Deutschland zollrechtlich wie auch arzneimittelrechtlich verboten und unterliegt den VuB-Regeln.
L-Arginin ist aber auch als rezeptpflichtiges Präparat in Apotheken erhältlich. Da sich seine Ennahme auch positiv auf die Herzgesundheit auswirkt, ist das natürliche Potenzmittel eine Alternative für Männer, die aus gesundheitlichen Gründen auf Medikamente wie Viagra und Cialis verzichten müssen. Allerdings sind diese aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung sehr viel stärker in der Wirkung.
×