Sind Erektionsstörungen temporärer Natur, können Sie mit Potenzmitteln oder Potenzkuren dafür sorgen, dass die Potenz gefördert und die Lust wieder gesteigert wird. Während Potenzmittel wie Viagra das Enzym Phosphodiestrase 5 (PDE5) hemmen und so eine Gefäßerweiterung im Schwellkörper bewirken, sorgen rezeptfreie Potenzmittel auf natürliche Weise für eine bessere Durchblutung. Der Vorteil natürlicher Potenzmittel ist hierbei, dass keine Nebenwirkungen wie Glieder- oder Kopfschmerzen auftreten können und nicht lediglich eine künstliche Erektion erzeugt wird, sondern das natürliche Lustempfinden langanhaltend stimuliert wird.
Frankfurt am Main - Die Pille für den Mann könnte, nachdem die Europäische Kommission am Montag grünes Licht gegeben hat, bereits Mitte Juni in Deutschland auf den Markt kommen. Wie das Pharmaunternehmen Abbott aus dem US-Bundesstaat Illinois jetzt mitteilte, löst sich die Pille unter der Zunge auf und führt durchschnittlich nach 18 bis 19 Minuten zum Erfolg. Viagra-Konsumenten müssen dagegen rund eine Stunde warten, bis sie voll einsatzfähig sind.

Unsere Online Apotheke bietet Ihnen die Möglichkeit rund um die Uhr  bequem von zuhause aus Potenzmittel und andere Medikamente rezeptfrei zu bestellen. Einfache Bestellung. Anonyme, schnelle Lieferung. Und das wichtigste – günstige Potenzmittel ohne Rezept. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Potenzmitteln in Top-Qualität – für besseren Sex und mehr Lebensqualität. Viagra kaufen, Cialis online, Levitra oder Kamagra – die besten Preise.
Unsere Online Apotheke bietet Ihnen ein Shopping-Erlebnis wie Sie es auch sonst von Amazon, Ebay oder anderen Internet-Shops kennen. Um Viagra rezeptfrei zu kaufen oder ein anderen Potenzmittel online zu bestellen, müssen Sie es in Ihren Warenkorb legen. Danach geben Sie Ihre persönlichen Daten an, wählen Zahlungs- und Liefermethode – und sind fertig. Alle von Ihnen angegebenen Daten werden sicher per SSL verschlüsselt und niemand Unbefugtes hat Zugriff darauf. 

Ob sich ein Patient für Viagra oder Sildenafil entscheidet ist einzig und allein eine Kostenfrage. Das Markenmedikament Viagra existiert wesentlich länger und unterliegt einer größeren Anzahl klinischer Studien. Die Zusammensetzung der Tablette ist immer identisch. Das Generikum Sildenafil ist eine preislich gute Alternative und beinhaltet den Wirkstoff Sildenafil in gleicher Dosierung wie das Originalmedikament. Je nach Hersteller des Generikums kann das Präparat jedoch z.B. hinsichtlich Füllstoffen variieren. Reagiert ein Patient sensibel auf einen Füllstoff oder weist gar eine Allergie gegen diesen auf, können ungewollte Nebenwirkungen auftreten. Da Füllstoffe in der Regel jedoch in sehr niedriger Dosierung in den Präparaten enthalten sind, ist das Risiko als sehr gering einzustufen.
Dr. Emily Wimmer studierte Humanmedizin an der Universität zu Lübeck und schloss dieses 2009 ab. Danach arbeitete sie in der Abteilung für Hämatologie und Onkologie an der MedUni Wien und als Assistenzärztin in Hamburg. Seit 2015 ist sie, neben ihrer Tätigkeit als Studienleiterin am Institut für Versorgungsforschung in Dermatologie in Hamburg, eine unserer deutschen Ärztinnen bei Zava. 

2012 gab es erstmals eine Studie welche die Auswirkungen von Granatapfel auf den Testosteronspiegel untersucht hat. Dabei wurden 60 Personen über 2 Wochen lang mit Granatapfelsaft versorgt. Das Ergebnis war beeindruckend. Im Mittel konnte der Testosteronspiegel um 25 Prozent gehoben werden. Wichtig ist hier, dass man einen natürlichen Granatapfelsaft kauft, ohne chemische Zusätze. Ein Produkt das uns gefällt und sicherlich ein potenzsteigerndes Lebensmittel ist der Bio Granatapfel Muttersaft.

Das Potenzmittel mit der vergleichsweise längsten Wirkungsdauer ist Cialis. In der Niedrigdosierung von 2,5mg bzw. 5mg wird das Medikament täglich eingenommen und wirkt somit dauerhaft. Doch auch als sogenanntes Bedarfspräparat in der höheren Dosierung von 10mg bzw. 20mg wirkt Cialis bis zu 36 Stunden. Im Vergleich mit den anderen Potenzmitteln wirkt Cialis 6x länger als Spedra, welches mit 6 Stunden Wirkdauer an zweiter Stelle geführt wird.


Viele Mythen ranken sich um dieses pflanzliche Potenzmittel. So soll es positive Auswirkungen auf die erektile Funktion und auch auf die Libido, also das sexuelle Verlangen, haben. In China wurde Ginseng lange als Aphrodisiakum verwendet. Eine koreanische Studiengruppe fand heraus, dass Ginseng die Produktion von Stickstoffmonoxid (NO) im Blut erhöhte. Dies kann eine Gefäßerweiterung auslösen. 

Der PC-Muskel kann gefunden werden, indem der Penis angespannt wird. Dieser Muskel ist bei Männern und Frauen etwa an der gleichen Stelle und sollte für die Behandlung von sexuellen Problemen gestärkt werden. Hierbei wird die innere Beckenbodenmuskulatur angespannt, die Spannung wird etwa fünf Sekunden gehalten, um dann wieder gelockert zu werden. Diese Übung sollte möglichst häufig wiederholt und mindestens dreimal täglich durchgeführt werden. Die Wiederholungen können von Woche zu Woche gesteigert werden, um die Potenzsteigerung zu maximieren.


Das sind es -diese blaue Pillen - meiner Meinung nach die meisten arbeiten !!! Niemals versagt, obwohl das billigste ist. Ich habe hier gekauft und bin 100 % zufrieden.Schnelle kostenfreie Lieferung und alles diskret. Ich hatte bisher Original eingenommen, aber der Preis...unglaublich teuer.Einmal hatte ich über generischen Sildenafil Bewertungen auf einem anderen Standort gelesen. Es war vor ein paar Jahren. Seitdem benutze ich regelmäßig Sildenafil 100. Er gibt keinen Fehltritt. Und hier ist der Preis für Viagra ausgezeichnet, vor 2 Tagen habe ich es hier gekauft, an Wochenenden habe ich es akzeptiert. Die Ware funktioniert echt! Viagra ist eine wirklich zuverlässige und stabil arbeitende Medizin, die von Zeit und vielen Männern erlebt wird. Ich benutze es seit Jahren, wenn ich mich in der besten sexuellen Form beweisen muss. Bestellt online diese Potenzpillen und schnell ausgeliefert! Nahm Sextreme funktioniert super.
Grundsätzlich werden auch die glatten Muskelzellen im Penis durch Ginseng "relaxiert": Das Blut kann während der sexuellen Erregung somit besser in den Schwellkörper hineinfließen. Derzeit kristallisiert sich heraus, dass es wenig Sinn macht, Ginseng direkt vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen, wie man das z.B. von den verschreibungspflichtigen Potenzmitteln kennt. Vielmehr sollte es über Wochen und Monate eingenommen werden, damit es zu leichten Verbesserungen der erektilen Funktion kommen kann. In einigen Studien wurden tägliche Dosen von 3 x 1000 mg Ginseng verwendet.
Kristina Läsker ist Wirtschaftsredakteurin. Seit 2009 arbeitet sie als Korrespondentin im Hamburger Büro der Süddeutschen Zeitung und schreibt über norddeutsche Konzerne wie Volkswagen und Tchibo ebenso wie über maritime Branchen wie Reeder und Werften. Als Quereinsteigerin hatte sie 2002 bei der Süddeutschen Zeitung in München begonnen und dort ein Volontariat durchlaufen. Kristina Läsker hat Wirtschaftswissenschaften in Hannover studiert und die ersten zwei Berufsjahre als Marketingmanagerin beim Bezahlsender Premiere in Hamburg gearbeitet. Danach war sie drei Jahre lang Projektleiterin bei der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh.
Während Viagra bereits seit einigen Jahren erhältlich ist und Pfizer 2002 weltweit einen Umsatz von gut 1,7 Milliarden Dollar einbrachte, ist Cialis bislang nur in Europa auf dem Markt. Signifikante Preisunterschiede zwischen den drei Medikamenten, die zur gleichen Wirkstoffklasse gehören, bestehen zumindest in Deutschland nicht. Bayer wirbt unter anderem damit, daß Levitra besonders gut verträglich und auch für Diabetiker geeignet sei.
Yohimbin, das aus der Rinde des afrikanischen Yohimbe-Baums gewonnen wird, ist in zahlreichen Aphrodisiaka (so benannt nach der griechischen Liebesgöttin Aphrodite) enthalten. „Yohimbin ist eines der ältesten Aphrodisiaka. Schon die Ägypter haben es zur Potenzsteigerung eingesetzt“, erklärt der Urologe Dr. Wolfram Haas aus Waldkirch. „Von allen in Deutschland erhältlichen Aphrodisiaka ist Yohimbin wahrscheinlich das wirkungsvollste.“ In einer placebokontrollierten Studie, die an der TU München durchgeführt wurde, profitierten 71 Prozent der insgesamt 83 Versuchspersonen mit Erektionsstörungen von der Einnahme der Yohimbin-Extrakte. Die Wirkung beruht wahrscheinlich auf einer Erweiterung der Blutgefäße und einer dadurch verbesserten Durchblutung des Beckens. Zudem wird offenbar auch die Nervenübertragung in den unteren Abschnitten des Rückenmarks verbessert. Das ist für die sexuelle Stimulation notwendig. Auch ein stimmungsaufhellender Effekt wird dem Yohimbin zugeschrieben. Doch keine Wirkung ohne Nebenwirkung. Und die können bei Yohimbin durchaus beträchtlich sein. Deshalb sind Präparate mit einem höheren Yohimbin-Gehalt rezeptpflichtig.
35 Millionen Männer haben nach Angabe von Pfizer Viagra schon genommen, davon eine Million in Deutschland. Für die Pharmaindustrie hat sich die Sache auf jeden Fall gelohnt. Etwa 3,5 Milliarden Dollar Umsatz, umgerechnet 2,3 Milliarden Euro, haben die Mittel den Konzernen im vergangenen Jahr beschert. Die größten Erlöse erzielte Viagra (1,8 Milliarden Dollar), gefolgt von Cialis (1,2 Milliarden) und Levitra (517 Millionen).
Sildenafil (Viagra) wurde 1998 durch das US-amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer auf den Markt gebracht. Als neuartiges Medikament wurde es seinerzeit als eine Revolution gefeiert. 2013 ist das Patent für Viagra in Deutschland ausgelaufen. Mittlerweile gibt es die Nachahmerprodukte wie Sildenafil Sandoz. Diese unterscheiden sich in der Wirkungsform von Viagra nicht, allerdings sind sie deutlich billiger, haben eine andere Tablettenform sowie eine andere Farbe.
Dass die Ernährung und der Lebensstil allgemein einen entscheidenden Einfluss auf die Potenzfähigkeit eines Mannes hat, sollten Sie sich ohnehin bewusst machen. Zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion ist eine ausgewogene Ernährung ein hilfreicher Baustein. Darüber hinaus können bestimmte Lebensmittel selbst eine potenzsteigernde Wirkung durch enthaltene Stoffe entfalten. Grundsätzlich beeinflussen bestimmte Inhaltsstoffe von Lebensmitteln die Erektionsfähigkeit auf zwei Arten. Zum einen wird direkt oder indirekt die Durchblutung gefördert und zum anderen fördern bestimmte Lebensmittel einen ausgeglichenen Hormonhaushalt, insbesondere in Bezug auf Testosteron. Eine bessere Durchblutung und ein höherer Testosteronspiegel wiederum fördern die Erektionsfähigkeit und die Libido.
Ein bis zwei Millionen Viagra-Tabletten des amerikanischen Pharmagiganten Pfizer werden nach Angaben der Gesundheitsbehörden jedes Jahr offiziell nach Thailand eingeführt. Die Zahl der im Land jährlich verkauften illegalen Potenzpillen soll dagegen nach Schätzungen der Behörden drei- bis viermal so hoch liegen. Diesen Schwarzmarkt will die Regierung nun austrocknen.

Wenn man von Potenzmitteln spricht, ist in der Regel immer von sogenannten Phosphodiesterase-5-Hemmer, kurz PDE-5-Hemmer, die Rede. PDE-5-Hemmer sorgen unter anderem für eine Erweiterung der Blutgefässe. Sildenafil, Vardenafil, Tadalafil und Avanafil sind PDE-5-Hemmer. Wichtig, wenn Du potenzsteigernde Mittel einnimmst, musst Du wissen, dass Du nur eine Erektion bekommst, wenn du sexuell stimuliert bist. Ohne sexueller Stimulation ist eine Erektion auch mit einem Potenzmittel nicht möglich.


Sie haben mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihren Einkauf bezahlen können. Ob Kreditkarte oder per Rechnung, Sie haben die freie Wahl sich für einen Zahlungsweg zu entscheiden. Bereits nach wenigen Tage erhalten Sie dann Ihr Levitra direkt zu sich nach Haus geliefert. Einfacher und schneller können Sie Levitra sonst nirgends kaufen. Vertrauen Sie unserem Online-Shop und gehören Sie zu den vielen zufriedenen Kunden, die Potenzmittel kaufen und endlich wieder Ihr Sexleben geniessen können.
Männern wird davon abgeraten, sich selbst unter Druck zu setzen, dass sie jetzt unbedingt diese Leistung erbringen müssen. Ihre Partnerin wird sicher Verständnis für Ihre Situation aufbringen und kein Problem damit haben, wenn Sie ein Potenzmittel einsetzen. Nach einem erfolgten positiven Ergebnis mit diesem Mittel wird ihr Selbstwertgefühl wieder enorm steigen, was auch zur verbesserten Lebensqualität in der Partnerschaft beiträgt. Bei den meisten Verwendern kann es nach einiger Zeit wieder zur Absetzung des Potenzmittels kommen.

Das Holz dieses südamerikanischen Baums ist bei uns unter der Bezeichnung Potenzholz bekannt geworden. „Zur Stärkung der Potenz, zur Beseitigung erotischer Verklemmungen oder Traumata, zur Behebung der Unfruchtbarkeit und zur Steigerung des Lustempfindens werden Innenrinde und zerraspeltes Holz von indianischen Medizinkundigen verwendet“, erklärt Dr. Christian Rätsch. In einer Untersuchung an 262 Männern, die zwei Wochen lang täglich ein bis eineinhalb Gramm Muira puama einnahmen, sollen 51 Prozent bessere Erektionen gehabt haben. 62 Prozent der Testpersonen gaben an, das Präparat steigere ihre Lust auf Sex.


Durch das Einbringen von Alprostadil-Creme (Vitaros) in die Harnröhrenmündung (Meatus urethrae) gelangt der Wirkstoff über die kleinen Blutgefäße der Harnröhrenwand in die Schwellkörper des Penis, ein Teil dringt in den venösen Beckenkreislauf. Eine ausreichende Penetration und Absorption des Alprostadils wird durch das in der Creme enthaltene Dodecyl(N,N-dimethyl-DL-alaninat)-hydrochlorid (DDAIP) ermöglicht. Alprostadil bewirkt in den Muskelzellen der Arterien eine Erschlaffung, wodurch es zum Bluteinstrom in den Schwellkörper und innerhalb von 5 bis 30 Minuten zur Erektion kommt.

Sie können sicher Potenzmittel für Männer ohne Rezept in einer der vielen Internet-Apotheke bestellen. Wir empfehlen jedoch, dass Sie sich ein Rezept bei einem ausgewiesenen Facharzt holen und erst anschliessend ein Präparat nach ihrer Wahl online kaufen. Es gibt viele sogenannte Nachahmungen und dadurch ist das Thema, rezeptfrei oder in der Apotheke immer wieder aktuell. 
Zu den PDE-5-Hemmern zählen die „Potenzmittel“ der neueren Generation wie die Arzneistoffe Sildenafil, Vardenafil, Tadalafil und Avanafil. Phosphodiesterase existiert in verschiedenen molekularen Formen, welche ungleichmäßig im Körper verteilt sind. Das Enzym fördert den Abbau von cGMP, zu dessen Wirkungen unter anderem die Weitstellung von Gefäßen zählt. Die Phosphodiesterase-5 kommt in erhöhten Konzentrationen im Bereich des Penisschwellkörpers vor, weshalb eine Hemmung dieses Enzyms einen beinahe isolierten Anstieg von cGMP im Penis verursacht und damit eine erhöhte Durchblutung bewirkt. Die PDE-5-Inhibitoren Sildenafil (z. B. Viagra), Vardenafil (Levitra), Tadalafil (z. B. Cialis), Avanafil (Spedra) und L-Argining (Viarax) sind verschreibungspflichtige Medikamente, die oral eingenommen werden.[1]

Die Pläne des Staatskonzerns reichen allerdings weit über die thailändischen Grenzen hinaus. Thailands Pille soll auch auf dem Weltmarkt angeboten werden. Hauptziel ist allerdings Asien: Spätestens 2015, wenn die Asean-Staaten sich nach EU-Vorbild zu einem gemeinsamen Markt für 600 Millionen Menschen zusammenschließen, will Witits Konzern auch die benachbarten asiatischen Staaten mit dem neuen Potenzbringer erobern. Die Produktionskapazität der thailändischen GPO-Fabriken wurde vorsorglich schon auf einen Gesamtausstoß von fünf Milliarden Tabletten pro Jahr ausgebaut - allerdings für alle GPO-Produkte.


Verbraucher in Bundesrepublik mussten das dermaßen machen wie gleichfalls die Chinesen: Sie einsetzen marginale Stücke der Ginseng-Wurzel als Gewürz und streuen Pulver über die Gerichte. Deutlich häufiger treten allerdings Beschwerden bei der bekannten Herzerkrankung auf, die entsprechend medikamentös behandelt ist. Viel interessanter für uns ist allerdings die potenzsteigernde Auswirkung, die diese geringe Wurzel haben sollte. Abhandlung zu der Causa Generika. Es befinden sich keine Potenzmittel in dem Warenkorb. Die Problemstellungen waren des Öfteren struktureller Umwelt, wie gleichfalls zu dem Beispiel konstante Überlastung bei der Arbeit und finanzielle Schwierigkeiten exakt dermaßen wie selbst Sorgen.

Am Bekanntesten ist das Potenzmittel Viagra. Es wurde zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingeführt. Der enthaltene Hauptwirkstoff wirkt, in dem er das Enzym Phosphodiesterase – auch bezeichnet als PDE 5 – blockiert. Dieses Enzym wirkt als Hemmer für das zyklische Guanosinmonophosphat, welches von den einzelnen Muskelzellen im Schwellkörper des Gliedes beispielsweise während einer sexuellen Erregung gebildet wird. Das positive Ergebnis ist, dass der in Viagra enthaltene Wirkbestandteil nach der erfolgten sexuellen Stimulation zu einer Erektion führt. Weitere bekannte Potenzmittel stellen Kamagra und Cialis dar. Die Wirkweise ist immer die gleiche. Der Unterschied zu dem Originalprodukt besteht in den meisten Fällen ausschließlich nur im Preis. Die Alternativprodukte sind wesentlich billiger erhältlich, haben aber die gleiche erstrebenswerte Wirkung.
Wie bei Ginseng beruht die Wirkung des Pflanzensafts auf einer Erweiterung der Blutgefäße und einer dadurch verbesserten Durchblutung des Beckens und des Schwellkörpers. Auch ein stimmungsaufhellender Effekt wird dem Yohimbin zugeschrieben. Dennoch hat das pflanzliche Potenzmittel zahlreiche Nebenwirkungen wie Herzrasen, Bluthochdruck und Schlaflosigkeit. Deshalb sind Produkte mit höherem Yohimbin-Gehalt rezeptpflichtig.

Auch Weiber verfügen über Testosteron, bekanntlich über enorm enorm geringere Mengen als der Mann. Auch normale Nahrungsmittel haben Arginin. Die Gebühr wird für die präzise Tötung entrichtet, die in unbegrenzten Situationen exakt derart wie ein Unfall aussieht und schier nicht präzise dermaßen wie ein geplanter Mord. Noch extremer helfen sich unter Umständen illegale Rauschmittel aus. Nun kommt noch, daß Deseo keine berüchtigten Risiken oder hingegen Interferenzen mit anderen Medikamenten hatte. Aber selber die strenge Modifikation sollte Vorzüge vorweisen. Nie hatte es vorher diesen Wirkstoff gegeben der zuverlässiger den Libidoverlust stoppt & dem User seine Männlichkeit zurück bringt. Schnitzer keineswegs wie auch wollte anstelle dem Aderlass die Schröpfung vornehmen. Idiotischerweise befinden sich die meisten Alpha-zwei-Rezeptoren in den Problemzonen an Hüfte, Gesäß, Oberschenkel plus Bauch. Folglich ist für mich L-L-Arginin sowieso bedeutend mehr wie ein Sportlerpräparat. Von West-Afrikanischen Bäumen (Corynan Yohimbe), der inneren Rinde, ist das extrahiert.

×