Bei der Entscheidungsfindung zwischen Viagra oder Spedra ist die selektive Hemmung des Enzyms PDE-5 durch den Wirkstoff Avanafil in Spedra hervorzuheben. Während sowohl Cialis, Viagra als auch Levitra weniger selektiv funktionieren und alle Phosphodiesterasen gleichermaßen hemmen, ist die Hemmung von z.B. PDE-6 und PDE-3 durch Spedra relativ gering. Während sich die Hemmung von PDE-6 auf das Sehvermögen auswirkt, kann die Hemmung von PDE-3 die Effektivität des Herzmuskels beeinträchtigen.
Die Ursachen einer Impotenz können vielfältig sein. Wir zeigen Dir, welche Möglichkeiten Du hast, Deine Potenzprobleme zu bewältigen. Erfahre jetzt mehr darüber in unseren Beiträgen, damit Du in Kürze wieder ein erfülltes Sexleben haben kannst und Deinen Mann wieder stehen kannst. In unserer Online-Apotheke kannst Du die gängigsten Potenzmittel wie Viagra, Kamagra und Sildenafil kaufen.

„Über die heute erteilte Zulassung durch die FDA sind wir erfreut. Wir können Levitra jetzt in den Vereinigten Staaten einführen und das Geschäft weiter entwickeln", sagte Bayer-Chef Werner Wenning in der Mitteilung. Nach den Worten von Wenning hat Levitra das Potenzial, ein neues Blockbuster zu werden und kann einen Umsatz von über eine Milliarde Euro erreichen. Als Blockbuster gilt ein Medikament, wenn es mehr als eine Milliarde Euro Jahresumsatz erzielt. 60 Prozent des geplanten Umsatzes von Levitra will Bayer in den Vereinigten Staaten erzielen.
„Über die heute erteilte Zulassung durch die FDA sind wir erfreut. Wir können Levitra jetzt in den Vereinigten Staaten einführen und das Geschäft weiter entwickeln", sagte Bayer-Chef Werner Wenning in der Mitteilung. Nach den Worten von Wenning hat Levitra das Potenzial, ein neues Blockbuster zu werden und kann einen Umsatz von über eine Milliarde Euro erreichen. Als Blockbuster gilt ein Medikament, wenn es mehr als eine Milliarde Euro Jahresumsatz erzielt. 60 Prozent des geplanten Umsatzes von Levitra will Bayer in den Vereinigten Staaten erzielen.
Die „harten Medikamente“, die Sie rezeptfrei online finden, sind keine zugelassenen oder registrierten Medikamente und können daher Schadstoffe enthalten und potenziell gefährliche Nebenwirkungen haben. Sie sollten solche Pillen nicht kaufen, denn es gibt keine Beweise dafür, dass sie wirken. Sie könnten sogar, gefälscht sein. Als Mann können Sie in einer zugelassenen Apotheke rezeptfreie Verbandstoffe online kaufen, um Ihre sexuellen Probleme zu behandeln. Ein schneller medizinischer Fragebogen ist vor der Auslieferung der Produkte obligatorisch. 

Ginkgo, einer der am besten untersuchten pflanzlichen Wirkstoffe, entspannt die Arterien und verbessert dadurch die Durch­blutung aller Organe. Da auch die Erektion von einer optimalen Blutzufuhr abhängt, hilft Ginkgo vor allem bei Potenzstö­rungen, die durch eine schlechte Durchblutung verursacht werden. In einer deutschen Pilot-Studie hatten 50 Prozent der Männer innerhalb von sechs Monaten wieder normale Erektionen durch die Einnahme von nur 60 Milligramm Gingko-Extrakt täglich. Die Ergebnisse konnten in einer späteren Studie unter Placebo-Kontrolle aber nicht bestätigt werden. Bis zu 240 Milligramm Ginkgo pro Tag gelten als unbedenklich. Dennoch empfehlen Urologen, zunächst mit Dosen von 60 bis 80 Milligramm zu beginnen und bei Bedarf zu steigern. „In Japan werden die unreifen Ginkgo-Samen gegrillt und gelten als ein sehr gutes Aphrodisiakum für Männer. Sie sollen Kraft in den Unterleib bringen“, berichtet Dr. Rätsch. „Wer öffentlich Ginkgo-Samen isst, deutet damit an, dass er erotischen Abenteuern nicht abgeneigt ist.“
Einzigartige Merkmale Die älteste und bekannteste Potenzpille wurde schon von Millionen Männern weltweit verwendet. Bekannt als 'Wochenendpille', eine Dosis kann bis zu 36 Stunden wirken. Die tägliche Pille, die den ganzen Tag, solange sie eingenommen wird wirkt. Besonders geeignet für ältere Männer und diejenigen, die bestimmte Beschwerden haben. Die lösliche Qualität macht das Potenzmittel ideal für diejenigen die ihr Vorspiel nicht unterbrechen wollen. Eines der neuesten Potenzmittel, das besonders schnell wirkt. Sildenafil ist das einzige legal erhältiliche Generikum für Impotenz. Es enthält die selben Wirkstoff wie Viagra, ist aber günstiger und wird nicht unbedingt von Pfizer hergestellt.
Die beliebtesten und bekanntesten Potenzmittel sind Viagra, Cialis, Kamagra und Levitra. Dabei gibt es eine Vielzahl von Varianten, auf die wir natürlich später noch im weiteren Verlauf zu sprechen kommen. Während Viagra Sildenafil enthält, ist in Cialis Tadalafil und in Levitra Vardenafil enthalten. Man differenziert bei den Medikamenten zudem zwischen Original und Generikum.
Probleme mit der Erektion: Eine Potenzstörung oder Erektionsstörung (erektile Dysfunktion) liegt laut Definition der Deutschen Gesellschaft für Urologie vor, wenn ein Mann über einen Zeitraum von sechs Monaten während des Geschlechtsverkehrs keine Erektion aufbauen kann, die bis zu seinem Orgasmus erhalten bleibt. Bei älteren Patienten sind Durchblutungsstörungen die häufigste Ursache von Potenzproblemen. Wenn sich die Schwellkörper nicht ausreichend mit Blut füllen können, bleibt der Penis weich.
Soweit wie die Geschichte der Menschheit reicht, haben die Männer schon immer an Erektionsstörungen gelitten. Und natürlich wurden immer bestimmte Mittel erfunden und ausgedacht, um die Potenz eines Mannes zu unterstützen oder wiederherzustellen, die mehr oder weniger geholfen haben. Aber heute ist das so einfach, wie noch nie – dank pharmazeutischer Potenzmittel, dessen Wirkung auch medizinisch nachweisbar ist. Einfach eine Tablette schlucken und sich wieder jung und kraftvoll fühlen! Hier einfach ein Potenzmittel rezeptfrei kaufen und wieder unvergesslichen Geschlechtsverkehr haben.
Gestalten Sie Ihr Sexualleben also wieder fast wie neu, entfachen Sie das spezielle Feuer wieder und erleben Sie den bestmöglichen Geschlechtsverkehr. Denn die Potenzmittel können nicht nur die Erektion verstärken, als Bonus obendrauf wird Ihr Penis auch beim Geschlechtsakt durchhalten. Kaufen Sie sich jetzt Viagra, Cialis, Levitra oder Kamagra und erleben Sie aufs neue das Glück.
Wie der Name schon sagt, ist eine Potenzpille eine Pille die bei Potenzproblemen eingenommen werden kann. Eine deutsche Studie fand heraus, dass rund 20 Prozent aller Männer zwischen 30 und 60 an einer erektilen Dysfunktion leiden. Eine erektile Dysfunktion beschreibt ein medizinisches Krankheitsbild, bei dem der Mann in einer Mehrzahl der Fälle aus physiologischen oder psychologischen Gründen nicht mehr in der Lage ist eine Erektion zu erlangen oder diese aufrechtzuerhalten. Dabei gilt es zu beachten, dass es sich nur um eine erektile Dysfunktion handelt, wenn eine Erektion in der Mehrzahl der Fälle nicht mehr möglich ist. Bei einem vereinzelten Auftreten von Erektionsproblemen spricht man nicht von einer erektilen Dysfunktion.

Viagra Super Active - an innovative formula of drug for treatment of erectile dysfunction. Drug is produced in gelatin capsules that allows to avoid emergence of heartburn or other unpleasant feelings in a stomach. Sildenafil Super Active also has a number of advantages. It is soaked quicker and works longer. The principle of action is identical with ordinary Sildenafil. Each capsule contains about 100 mg of active ingredient. That is quite enough for any man.
Wie der Name schon sagt, ist eine Potenzpille eine Pille die bei Potenzproblemen eingenommen werden kann. Eine deutsche Studie fand heraus, dass rund 20 Prozent aller Männer zwischen 30 und 60 an einer erektilen Dysfunktion leiden. Eine erektile Dysfunktion beschreibt ein medizinisches Krankheitsbild, bei dem der Mann in einer Mehrzahl der Fälle aus physiologischen oder psychologischen Gründen nicht mehr in der Lage ist eine Erektion zu erlangen oder diese aufrechtzuerhalten. Dabei gilt es zu beachten, dass es sich nur um eine erektile Dysfunktion handelt, wenn eine Erektion in der Mehrzahl der Fälle nicht mehr möglich ist. Bei einem vereinzelten Auftreten von Erektionsproblemen spricht man nicht von einer erektilen Dysfunktion.
Die Wunderpillen wurden seit dem 1998 Jahr von Pfizer entwickelt und hat sich in vielen klinischen Studien geprüft. Und seit diesem Jahr wurde Viagra erfolgreich in ganz Europa verkauft. Wie wir haben schon gesagt, enthält Viagra den Wirkstoff Sildenafil Citrate. Viagra sollte etwa 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Der Wirkstoff wirkt bis zu 6 Stunden, sodass viele, starke Erektionen innerhalb dieser Zeit möglich sind. Viagra ist in zwei Dosierungen verkauft: 50mg und 100mg.

Die Wirksamkeit des Präparats kann man schon nach der ersten Einnahme merken. Vorher ist die Anwendungsvorschrift zu lesen, in der angegeben ist, wie das Präparat richtig einzunehmen ist. Für die Menschen, die Gesundheitsprobleme haben, ist es besser, sich von einem Arzt bezüglich der zulässigen Tagesdosis beraten lassen. Den meisten Männern passen die Tabletten mit 50 mg Sildenafil.
×