Viele Männer scheuen sich, über Probleme mit der eigenen Erektion, Ejakulation oder Potenz offen zu sprechen. Oftmals wird die Verschlechterung der Lebensqualität ertragen, weil sie den Weg zum Arzt scheuen. Das Gefühl des Versagens führt nicht selten zur Beendigung sexueller Aktivitäten. Diesen Männern ist nicht bewusst, dass möglicherweise nur eine kurzzeitliche Erektionsstörung vorlag. Diese kurze Störung der Potenz führte dadurch längerfristig zum Erektionsproblem und der Angst vor dem erneuten Versagen. Diese Angst verursacht das Problem, das oft bereits als Impotenz bezeichnet wird. Aber auch körperlich bedingtes anhaltendes Unvermögen zur befriedigenden Erektion ist Dank des medizinischen Fortschrittes kein Problem mehr. Seit vielen Jahren helfen Viagra, Cialis und Levitra gegen erektile Dysfunktion.
Der andere Punkt ist die Förderung der Durchblutung. Werden das Penisgewebe und vor allem die Schwellkörper des Penis nicht ausreichend mit Blut versorgt, so kommt es zu keiner harten Erektion. Oft kann es auch passieren, dass die Erektion zwar passiert, diese aber mit der Zeit wieder nachlässt. Vor allem Männer mit einem großen Penis können dies kennen, da einfach mehr Blut benötigt wird um diesen erigiert zu halten. Rote Beete ist hier ein gutes Nahrungsmittel.
Doch Potenzpillen nur als Life-Style-Präparate abzutun, wäre falsch. Ärzte streiten darüber, inwieweit körperliche oder seelische Probleme die Potenzstörungen auslösen: "Fragen Sie einen Urologen, so wird er sagen, 80 Prozent der Störungen sind organisch bedingt. Psychologen würden hingegen sagen, dass 80 Prozent psychische Ursachen haben", sagt der Psychotherapeut Folker Fichtel vom Klinikum der Uni Frankfurt.
Dieses Potenzmittel ist ein typisches Nahrungsergänzungsmittel, welches gegen Potenzprobleme helfen soll. Pro Einheit (eine Tablette) sind 3000 mg der Aminosäure Arginin enthalten. Die Säure hilft dem Körper dabei, Stickstoffmonoxid zu bilden. Diese Tatsache kann sich auch auf das männliche Glied auswirken, da eine verbesserte Durchblutung erzielt wird. Es gibt allerdings keine verlässlichen Studien, welche beweisen, dass argininhaltige Präparate tatsächlich bei Problemen mit der Potenz helfen.
Auf vielen Seiten im Internet ist es möglich Viagra, Cialis, uva. Potenzmittel rezeptfrei kaufen zu können. In der EU sind diese Medikamente aber eigentlich nur entgegen Rezept in der Apotheke zu haben. Bei einem Kauf über solch eine dubiose Seite macht sich nicht nur der Verkäufer, sondern leider auch der Käufer strafbar! Denken Sie daran, sollten Sie doch einmal vorhaben über eine dubiose Website solch ein Potenzmittel rezeptfrei kaufen zu wollen. Meist wird Sendung auch vom Zoll abgefangen und Sie haben, sollen Sie sich die Sendung tatäshlich ohne Rezept abholen wollen, mit einer Strafe zu rechnen.
We commercialize the original mad honey, extracted by the Gurungu tribes of Nepal. This way, alongside the many benefits of mad honey, we also provide our customers with the authentic experience of Nepal mad honey.We are a family-based company, and this is why we take honey hunting traditions seriously. This goes to show that we are dedicated to keeping tradition alive while supplying the best product on the market.
Diskretion ist Ihnen und natürlich auch uns sehr wichtig. Ihre Kontaktdaten und Bezahldaten sind absolut sicher, werden SSL verschlüsselt übertragen und kein Unbefugter hat Zugriff darauf. Ihre Bestellung von Viagra wird anonym bearbeitet. Auch der Versand erfolgt diskret - die Sendung wird anonym verschickt und der Inhalt des Päckchens ist nicht ersichtlich. Viele Männer scheuen den unangenehmen Gang in eine normale Apotheke - nutzen Sie einfach unsere Online Apothekefür eine schnelle, diskrete und einfache Bestellung.
Offiziell kosten sie auch in Thailand doppelt so viel. Vertrauenerweckend sehen die Packungen allerdings nicht gerade aus, die die Straßenhändlerin auf ihrem Tisch ausgebreitet hat: etwas angeschmuddelt, mit Tesafilm zugeklebt, Verfallsdatum und Herstellerangaben unleserlich gemacht. Die alte Frau macht dennoch gute Geschäfte: Ihr kleiner Stand steht in Bangkoks Vergnügungsviertel Nana. Hier sind nicht nur die Pillen billig, sondern auch der Sex. Die Behörden in Thailand warnen zwar regelmäßig, dass etwa 80 Prozent der illegal verkauften Potenzmittel gefälscht und meist auch gefährlich sind. Doch das scheint niemanden zu stören. Das Geschäft boomt, gerade hier, am Tor zu Bangkoks sündiger Meile.

(starker Blutdruckabfall). Kopfschmerzen und Schwindel (wahrscheinlich seltener als bei Viagra). Ob der neue Wirkstoff, der sich in seiner Struktur kaum von Viagra unterscheidet, Vorteile gegenüber dem Vorgänger hat, wird sich erst bei der Langzeitanwendung zeigen. Hautrötung mit Hitzegefühl (Flush) und Gesichtsrötung (vor allem nach Alkoholgenuss), Sodbrennen sowie verstopfte Nase als harmlose, aber unangenehme Nebenwirkung.
Die Wilhelm-Apotheke hat sich auf den Versand von rezeptfreien Potenzmittel spezialisiert und garantiert eine absolut diskrete und anonyme Lieferung Ihrer Bestellung. Sie brauchen Potenzmittel nicht mehr in einer normalen Apotheke zu bestellen, weil Sie alle nötigen Medikamente einfach und problemlos online kaufen können. Der große Vorteil unserer Online-Apotheke liegt darin, dass Viagra, Cialis, Levitra bzw. andere Medikamente bequem von zu Hause aus bestellt werden können.
Levitra weicht bereits etwas von diesem Schema ab, wobei auch hier verschiedene Dosierungen zu finden sind. So haben die Kunden die Chance, auf verschiedene Dosen zwischen 5 und 20 Milligramm von Vardenafil zu setzen. Die niedrigere Dosierung sorgt bei gleichbleibender Wirkung für weniger Nebenwirkungen, was zugleich ein klarer Vorteil von Levitra ist.
To provide our customers with the best integrated supply and logistics solution in the world. By having these multiple GSA schedules we can offer our customers a total solution for all their procurement needs. Our expert team of sourcing experts will locate any viagra potenzsteigerung product that isn't in our catalog based on the specifications our customers provide us.
Seither hat Viagra eine steile Karriere hingelegt: Vor zehn Jahren, am 27.März 1998, wurde die blaue Pille von der amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA erstmals zugelassen. Im darauf folgenden Oktober war sie in Deutschland zu haben - Urologen feierten sie als Wundermittel gegen Erektionsstörungen, Sexualforscher warnten vor der vermeintlich einfachen Lösung eines komplexen Problems.

Natürliche Potenzmittel sind ein zweischneidiges Schwert: Einerseits eilt ihnen der Ruf voraus, ‚natürlich‘ zu sein und somit auch ‚gesund‘ und ungefährlich. Andererseits ist es den Meisten bekannt, dass man mit natürlichen Potenzmittel  nicht die sofortige Wirkung hat wie mit chemischen Potenzmittel wie Viagra und Co. Grundsätzlich sind natürliche und pflanzliche Potenzfördernde Mittel ungefährlich für Männer, die in relativ guter Gesundheit verkehren. Trotzdem ist ärztliche Beratung ein muss für jedem, dem mit Potenzproblemen kämpft. Die Wirkung bei natürlichen Potenzmittel tritt in der Regel nicht sofort ein, aber bei regelmäßiger Einnahme  ist eine deutliche Verbesserung der Potenz schon nach einigen Wochen merkbar.


Der PC-Muskel kann gefunden werden, indem der Penis angespannt wird. Dieser Muskel ist bei Männern und Frauen etwa an der gleichen Stelle und sollte für die Behandlung von sexuellen Problemen gestärkt werden. Hierbei wird die innere Beckenbodenmuskulatur angespannt, die Spannung wird etwa fünf Sekunden gehalten, um dann wieder gelockert zu werden. Diese Übung sollte möglichst häufig wiederholt und mindestens dreimal täglich durchgeführt werden. Die Wiederholungen können von Woche zu Woche gesteigert werden, um die Potenzsteigerung zu maximieren.


Heutzutage ist der persönliche Gang zum Arzt nicht zwingend erforderlich. Die Online Klinik 121doc bietet Patienten die Möglichkeit, sich online von einem Arzt untersuchen zu lassen. Hierzu genügt das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens auf Basis dessen der Arzt ein Rezept für Potenzmittel wie Viagra, Cialis, Levitra oder Spedra ausstellen kann.
Wer dabei auf die chemische Keule in Form von Viagra und Co. verzichten will, für den sind vor allem die natürlichen Potenzmittel eine Option. Diese sind frei und ohne Rezept im Internet erhältlich. Leider steht manch einer auf der Suche nach dem richtigen Produkt vor dem Problem des sehr großen und unübersichtlichen Marktes. So kann es passieren, dass man sein Geld schnell für ein völlig wirkungsloses Produkt ausgibt.
Während der Dauertherapie baut sich ein konstanter Wirkstoffspiegel im Blut auf. Tadalafil besitzt eine Halbwertszeit von 17,5 Stunden und erreicht bereits nach zwei Stunden seine maximale Plasmakonzentration. Bereits bei einmaliger Einnahme ergibt sich eine Wirksamkeit von ein bis drei Tagen. Eine Konstanztherapie ermöglicht den Betroffenen eine Sexualität unabhängig von der Tabletteneinnahme – eine sexuelle Stimulation vorausgesetzt. Wirksamkeit und Sicherheit wurden in einer Phase-III-Studie bestätigt. Nicht nur die erektile Funktion wurde gesteigert und spontaner Sex ermöglicht, sondern auch die Symptome komorbider Patienten reduziert und schließlich die Lebensqualität verbesse
Vergessen sollte man allerdings nicht, das die Potenzmittel in Bezug auf den Zeitpunkt des Wirkungseintritts und des Wirkungszeitraums sehr stark variieren. Wenn Sie also einmal eine ganze Nacht lang sexuell extrem aktiv sein wollen, sollten Sie eines der speziellen Präparate auswählen, womit ihnen dies auch ohne Probleme ermöglicht wird. Wenn Sie also ein Potenzmittel erwerben, sollten Sie dies in ihrer Wahl auf jeden Fall berücksichtigen.
Die erste Potenztablette kam 1997 auf den Markt und revolutionierte den Umgang mit Impotenz. Sollten Potenzprobleme auftreten, kann nach Konsultation eines Arztes ein Rezept für die potenzsteigernde Mittel ausgestellt werden. Inzwischen gibt es viele unterschiedliche Potenzmittel auf dem Markt, die die Potenz steigern können. Nicht alle haben bei jedem Mann den gleichen Effekt. Einige werden vielleicht gar keine Wirkung haben, dafür helfen widerum Tabletten mit einem anderen Wirkstoff. Es macht Sinn, sich ein wenig mit dem Angebot an Potenzmitteln zu beschäftigen, um die individuell richtige Tablette zu finden. Alle Potenzpillen wirken im menschlichen Körper als PDE5 Hemmer.
Dieses Mittel wird auch als “Geiles Ziegenkraut” verkauft und gehört zu den am meisten verkauften rezeptfreien Potenzmitteln auf der ganzen Welt. Ursprünglich kommt es aus China und soll angeblich ähnlich dem bekannten Medikament Viagra wirken. Allerdings besitzt es einen um das Vielfache abgeschwächten Effekt. Das Präparat hemmt PDE-5, welches schlecht für den Blutfluss im Penis ist. Das Mittel ist insgesamt jedoch leider zu schwach, um eine spürbare Wirkung zu erzielen.
Sie können sicher Potenzmittel für Männer ohne Rezept in einer der vielen Internet-Apotheke bestellen. Wir empfehlen jedoch, dass Sie sich ein Rezept bei einem ausgewiesenen Facharzt holen und erst anschliessend ein Präparat nach ihrer Wahl online kaufen. Es gibt viele sogenannte Nachahmungen und dadurch ist das Thema, rezeptfrei oder in der Apotheke immer wieder aktuell. 
Ginseng wird außerdem eine antioxidative Eigenschaft zugesagt. Antioxidation kann beispielsweise teilweise verhindern, dass es zu einer Verschlechterung der Erektionsfähigkeit kommt. Zusätzlich wird Ginseng auch eine Reduktion von Stresssymptomen nachgesagt. Stress kann sowohl zur Reduktion des Testosteronspiegels als auch zu organischen Veränderungen der Zusammensetzung des Penis führen – insbesondere wenn der Stress über einen längeren Zeitraum beim Mann besteht. 

Nach wie vor dürfen Sie Viagra 50mg nicht ohne ohne Rezept kaufen. In einer normalen Apotheke brauchen Sie auf jeden Fall ein Rezept. Aufgrund von EU-Richtlinien können Versandapotheken jedoch eine Grauzone nutzen. In einigen EU-Mitgliedsländern ist der Verkauf von Viagra 100mg, Cialis 20mg oder Kamagra Brausetabs erlaubt. Weiterhin dürfen Medikamente innerhalb der EU und der Schweiz versandt werden. Wir als Online Apotheke nutzen diese Lücke. Alle Potenzmittel in unserem Angebot können Sie rezeptfrei online bestellen. 
Alles eingerechnet und das lässt sich mit Sicherheit sagen, sind Potenzmittel doch sehr hilfreiche Präparate, um Ihre Erektionsstörungen dauerhaft wieder zu beheben. Lassen Sie sich also diese Chance um nichts in der Welt entgehen und besorgen Sie sich die Kapseln für ihre Probleme. Auf diese Art können Sie den Spaß beim Geschlechtsverkehr sehr bald wieder entdecken und Ihre Partnerin oder Partner beim Sex so richtig umfangreich beglücken.
Die Cialis-Tablette kann zu Muskel- und Gelenkschmerzen führen.1 Mit der Zeit kann sich der Körper jedoch an die Medikamente gewöhnen. Für gewöhnlich flachen die Nebenwirkungen, wenn sie auftreten, mit der Zeit ab oder verschwinden ganz. Für die Zulassung der Potenzmittel auf dem deutschen Markt müssen zudem strenge Auflagen erfüllt werden, sodass die Einnahme von Potenzmitteln kein Gesundheitsrisiko für Männer darstellt. Die Nebenwirkungen treten auch nur bei einigen Patienten auf.
Das sollten Männer wissen: Pflanzliche Potenzmittel mit durchblutungsfördernder Wirkung können mit richtigen Potenzmitteln nicht mithalten. Bei gesunden Menschen kann der Glaube an pflanzliche Potenzmittel möglicherweise einen Placebo-Effekt auslösen, durch den sich die Männer sicherer fühlen und so leichter zu einer Erektion kommen. Patienten, die jedoch unter organisch bedingten Erektionsstörungen leiden, werden pflanzliche Potenzmittel wenig helfen.
Bin ich immer noch in der Lage zu fahren? Generell ja, einige Neben-wirkungen können die Verkehrs-tauglichkeit jedoch beeinflussen. Ja,wenn der Nutzer keine Neben-wirkungen verspürt. Grundsätzlich ja, einige Neben-wirkungen können die Verkehrs-tauglichkeit jedoch beeinflussen. Ja,wenn der Nutzer keine Neben-wirkungen verspürt. Ja,wenn der Nutzer keine Neben-wirkungen verspürt. Ja,wenn der Nutzer keine Neben-wirkungen verspürt. Ja,wenn der Nutzer keine Neben-wirkungen verspürt.
So sind für Viagra Nebenwirkungen wie Bauchschmerzen, Übelkeit, Farbenblindheit oder eine verschwommene Sicht spezifisch. Bei Cialis sind Brustschmerzen, Schwindel und niedriger Blutdruck medikamentenspezifische Nebenwirkungen. Schwindel und Farbenblindheit kann auch Levitra verursachen, dazu sind Verdauungsstörungen und Rückenschmerzen Nebenwirkungen.
Eine Erektionssteigerung mit natürlichen Potenzmitteln– das hat der ein oder andere vielleicht in der Vergangenheit schon mal versucht und sich durch Austern-Orgien gequält oder es mit Liebstöckeln/Petersilie oder Knoblauch versucht. Asiatische Wundermittel wurden auch nicht ausgelassen. Aber das sollte nur unterstützend wirken und den Liebesakt an sich verlängern.

Wer auf der Suche nach einer natürlichen und somit auch rezeptfreien Alternative ist um seine Potenz zu steigern wird schnell feststellen, dass der Markt sehr groß und unübersichtlich ist. Zusätzlich dazu gibt es dort leider viele schwarze Schafe, die versuchen mit falschen oder frei erfundenen Fakten, ihr Präparat an die Kunden zu verkaufen. Als Laie kann man deswegen schnell den Überblick verlieren.
Haben beide Partner Lust auf eine zusätzliche Stimulation, sind Pornos für den Experten eine gute Möglichkeit, gemeinsam auf Touren zu kommen. "Ein Sexfilm kann die Lust wunderbar unterstützen – sowohl beim Mann als auch bei der Frau." Zudem rät Seikowski dazu, der Fantasie genügend Raum zu lassen: "Denken Männer beim Sex auch mal an eine andere Frau, ist das völlig in Ordnung. Besonders wenn sie merken, dass ihre Erektion nachlässt, ist diese kleine Hilfe empfehlenswert."
Die naturreinen Pflanzenstoffe, wie z.B. der afrikanische Potenzbaum oder auch die Extrakte aus der Turnera aphrodisiaca, unterstützen die männliche Physis ideal und stärken die sexuelle Lust auf biologisch-natürliche Weise. Diese aphrodisierenden Pflanzenextrakte regen die Potenz an und stärken die männliche Libido. Diese pflanzlichen Extrakte sind ausgezeichnete natürliche Potenzmittel, die ihre stimulierenden Substanzen bioaktiv entfalten und Ihnen bei Erektionsstörungen und Erektionsproblemen hilfreich zur Seite stehen. Natürliche Potenzmittel haben den entscheidenden Vorteil, dass sie frei sind von schädlichen Nebenwirkungen und deshalb auch langfristig angewendet werden können.
Muira Puama ist eines der beliebtesten Aphrodisiaka in Frankreich. Es ist in der Lage, sowohl die Libido als auch die Durchblutung zu beeinflussen, was die beiden Faktoren sind, die zu männlicher Impotenz führen können. Wenn Sie die Durchblutung verbessern und Ihre Libido stimulieren können, werden meist Ihrer Probleme schnell verschwinden. Es ist dein Freund, der glücklich sein wird! Es ist jedoch ratsam, keine hohen Dosen von Muira Puama Kapseln einzunehmen. Wir empfehlen Ihnen, es mit anderen Pillen zu kombinieren, um einen Ständer wie z.B. Horny Goat Weed zu bekommen.
für die Firma Pfizer und irreführend. Viagra ist nur ein Handelsname also Produktname. AUF DEN WIRKSTOFF KOMMT ES ALSO AN NICHT AUF DEN HERSTELLER! Der ist SILDENAFIL Beispiel Aspirin. Da gibt von verschiedenen Herstellern verschiedene Preise. Warum soll man für eine Packung Aspirin das 3 fache oder mehr zahlen wenn Wirkstoff und Wirkung dieselbe sind. Das gilt für unzählige Arzneimittel. Krankenkassen bezahlen deshalb z. B. nur Produkte von bestimmten Firmen. DAS PATENT für Sildenafil ist abgelaufen und darf nun von jedem hergestellt werden. PFIZER verlangt für 4 Tabletten 100 mg immer noch ca. 45 Euro. Ganz legal in der deutschen Apotheke gibt es 12! für 25 Euro! Deutsche Apohekenware in ihrer Ortsapotheke,kein Internet,kein Betrug,selbe Wirkung. Ausrechnen kann sich das jeder
Keine Lust, über Erektionsstörungen zu sprechen? Auch eine online Klinik kann eine Alternative zum klassischen Arztbesuch sein – wichtig sind lizenzierte Einrichtungen mit Fachärzten wie euroClinix.de, 121doc und weitere Anbieter (Online Apotheken im Vergleich). Hier werden Ihnen Rezepte nach der online Behandlung von den Ärzten verschrieben und Sie können diese auch direkt einlösen. Ihr Präparat kommt meist schon am nächsten Tag bei Ihnen per Expressversand an.
Mit einem Wirkungseintritt von 15 Minuten wurde das Präparat Spedra in unserem Potenzmittel Vergleich als das am schnellsten wirkende Mittel identifiziert. Während die Empfehlung des Arztes bei den Potenzmitteln Viagra und Cialis lautet, das Präparat mindestens eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen, liegt die Empfehlung für das an zweiter Stelle gelistete Medikament Levitra bei 30 Minuten. Alle Angaben beziehen sich auf eine unbeeinflusste Einnahme des Medikaments. Faktoren, wie die Einnahme von Speisen oder alkoholischen Getränken kann sowohl die Wirkung als auch den Wirkungseintritt des jeweiligen Medikaments beeinträchtigen.
Viagra von Pfizer ist das bekannteste Präparat für die Steigerung der Manneskraft, das man in unserer Online-Apotheke rezeptfrei kaufen kann. Der Hauptwirkstoff ist Sildenafil citrate. Es ist sinnvoll Original-Viagra den Männern zu kaufen, die Potenzprobleme haben, die in Verbindung mit dem Stress und Nikotinabusus entstehen. Das Präparat kann bei der erektilen Dysfunktion helfen.
Impotenz – Sollten Sie über einen längeren Zeitraum Probleme damit haben eine Erektion zu bekommen oder diese aufrecht zu erhalten, sollten Sie den Arzt Ihres Vertrauens hinzuziehen. Potenzprobleme sind oft ein Anzeichen für Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die beide tödlich verlaufen können. Sollte festgestellt werden, dass es sich um Impotenz (medizinisch erektile Dysfunktion) handelt, wird diese meist durch Potenzmittel wie Cialis, Levitra oder Viagra behandelt. In unserer Internetapotheke können Sie Potenzmittel kaufen – sicher, diskret und schnell.
Viagra / Sildenafil: Patienten, welche in ihrem Leben verschiedene Potenzmittel verwendet haben, attestieren dem Potenzmittel Viagra die stärkste Erektion auszulösen. Anwender von Viagra berichten darüber hinaus, dass der Wirkstoff Sildenafil oftmals ein leichtes Taubheitsgefühl im Penis auslöst, was neben dem erektionsfördernden Effekt des Medikaments ebenfalls zu einer leicht verzögerten Ejakulation führen kann.

Unsere Online Apotheke bietet Ihnen die Möglichkeit rund um die Uhr  bequem von zuhause aus Potenzmittel und andere Medikamente rezeptfrei zu bestellen. Einfache Bestellung. Anonyme, schnelle Lieferung. Und das wichtigste – günstige Potenzmittel ohne Rezept. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Potenzmitteln in Top-Qualität – für besseren Sex und mehr Lebensqualität. Viagra kaufen, Cialis online, Levitra oder Kamagra – die besten Preise.


Diese beiden Faktoren sind im Grunde die wichtigsten. Ansonsten können wir Ihnen empfehlen, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu wählen und dabei zu beachten, dass Qualität durchaus seinen Preis hat. Viele beschäftigen sich auch mit der Frage „wie lange hält an“. Dies ist von Produkt zu Produkt unterschiedlich und kann bei maximal Vierhundert Achtzig Stunden liegen.
Doch wie unser Vergleichstest zeigt, gibt es auch hier wirksame Präparate von seriösen Herstellern. Zusätzlich dazu hat der Hersteller des Vergleichssiegers zur Zeit eine Sonderaktion bei der Sie sich bis zu 2 Dosen des natürlichen Potenzmittels GRATIS sichern können. Ob diese Aktion zeitlich begrenzt ist oder wann genau sie endet, konnten unsere Recherchen leider nicht ergeben.

Die beliebtesten und bekanntesten Potenzmittel sind Viagra, Cialis, Kamagra und Levitra. Dabei gibt es eine Vielzahl von Varianten, auf die wir natürlich später noch im weiteren Verlauf zu sprechen kommen. Während Viagra Sildenafil enthält, ist in Cialis Tadalafil und in Levitra Vardenafil enthalten. Man differenziert bei den Medikamenten zudem zwischen Original und Generikum.


Außerdem lässt sich auch noch festhalten, dass die Dosierung ein ganz wichtiger und entscheidender Faktor ist. Auch deshalb sind wir der Meinung, dass Sie vor dem Kauf eines Potenzmittels, den Arzt aufsuchen sollten. Denn dieser kann Ihnen verraten, welche Ursache ihre Problematik hat, und welche exakte Dosierung für Ihren Körper am ehesten goldrichtig ist. 
Die Tabletten werden mindestens 30 Minuten vor dem Sexualverkehr genommen. Die höchste Konzentration im Blutplasma erreicht der Wirkstoff nach etwa zwei Stunden. Eine Besonderheit von Tadalafil (Cialis) ist seine lange Wirkungsdauer, aus der sich die Möglichkeit einer permanenten Therapie ergibt: Die Halbwertzeit des Präparats beträgt 17,5 Stunden, seine Wirkung ist erst nach 36 Stunden endgültig abgeklungen. Pro Tag darf unabhängig von der Höhe der Einzeldosis maximal eine Tablette Tadalafil (Cialis) eingenommen werden.
Bei der Entscheidungsfindung zwischen Viagra oder Spedra ist die selektive Hemmung des Enzyms PDE-5 durch den Wirkstoff Avanafil in Spedra hervorzuheben. Während sowohl Cialis, Viagra als auch Levitra weniger selektiv funktionieren und alle Phosphodiesterasen gleichermaßen hemmen, ist die Hemmung von z.B. PDE-6 und PDE-3 durch Spedra relativ gering. Während sich die Hemmung von PDE-6 auf das Sehvermögen auswirkt, kann die Hemmung von PDE-3 die Effektivität des Herzmuskels beeinträchtigen.
Die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat das Potenzmittel Levitra des deutschen Chemie- und Pharmakonzerns Bayer für die Vereinigten Staaten zugelassen. Das Konkurrenzprodukt zu Viagra des amerikanischen Pharmakonzerns Pfizer sowie zu Cialis von Eli Lilly und der Biotechnologiefirma Icos solle innerhalb einiger Wochen in allen Apotheken in den Vereinigten Staaten erhältlich sein, teilte Bayer am Mittwoch mit.
Schwerere Nebenwirkungen sind bei allen Mitteln eher selten und wieder relativ ähnlich zueinander. Nebenwirkungen wie eine anhaltende Erektion, Seh- oder Hörverlust, Bluthochdruck, Herzrasen und Herzrhythmusstörungen können in seltenen Fällen potenziell bei allen Mitteln auftreten. Vorsicht ist ebenfalls bei der Einnahme anderer Medikament und bei bestimmten Vorerkrankungen geboten. Hier kann es bei der Verträglichkeit zu Unterschieden zwischen den Präparaten kommen, beispielsweise gilt Levitra für Diabetiker als besser geeignet. 
×