Unsere Online-Apotheke bietet Ihnen eine große Auswahl an Medikamenten, die wirksam zur Verbesserung Ihrer Gesundheit und des Wohlbefindens beitragen. Der Vorteil unserer Online Apotheke ist jedoch nicht nur die große Produktauswahl, sondern auch die Preise. Bei uns können Sie verschiedene Potenzmittel online kaufen, darunter alle bekannten PDE-5-Hemmer wie Viagra, Cialis, Levitra oder Kamagra. Wir haben aber auch ein breites Angebot an Schlankheitsmitteln, Medikamenten zur Raucherentwöhnung und Mitteln gegen Haarausfall. Alle Medikamente sind zugelassen und entsprechen den höchsten Qualitäts-Standards.
Prinzipiell gibt es von rezeptfreien Potenzmitteln zwei Arten, nämlich solche, die täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden und solche, die so wie man das von den rezeptpflichtigen Pendants kennt, kurz vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen wird. Unser Testsieger Eron Plus macht sich allerdings beide Einnahmeformen zunutze, um einen noch besseren Effekt zu erzielen und das zahlt sich scheinbar aus, das dieses Präparat klar die Nase vorne hat.
Sie haben mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihren Einkauf bezahlen können. Ob Kreditkarte oder per Rechnung, Sie haben die freie Wahl sich für einen Zahlungsweg zu entscheiden. Bereits nach wenigen Tage erhalten Sie dann Ihr Levitra direkt zu sich nach Haus geliefert. Einfacher und schneller können Sie Levitra sonst nirgends kaufen. Vertrauen Sie unserem Online-Shop und gehören Sie zu den vielen zufriedenen Kunden, die Potenzmittel kaufen und endlich wieder Ihr Sexleben geniessen können.

Das Potenzmittel Levitra 20mg wird vom deutschen Pharma-Konzern JenaPharm hergestellt. Der Wirkstoff Vardenafil ist besonders gut verträglich und weist im Vergleich zu Viagra und Cialis weniger Nebenwirkungen auf. Bei der Behandlung von Potenzstörungen braucht sich Original Levitra 20mg nicht hinter anderen PDE-5-Hemmern verstecken. Unsere Versandapotheke bietet Ihnen Levitra sowohl als Original Potenzpille als auch als Levitra Generika an. Auf der Produktseite von Levitra erhalten Sie alle wichtigen Antworten zur Wirkung, der Dosierung, der Einnahme und den möglichen Nebenwirkungen und können Levitra 20mg ohne Rezept kaufen.
Impotenz ist unter Männern weitverbreitet. Vor allem im Alter ab 40 steigt der Anteil von Männern mit erektiler Dysfunktion rapide an. Nur noch ein Drittel aller Männer über 70 geben an, noch nie unter Potenzprobleme gelitten zu haben. Inzwischen gibt es mehrere Potenzmittel auf dem Markt, mit denen sich Impotenz sehr gut behandeln lässt. Alle werden als Tabletten eingenommen und bieten einen einfachen Weg, mit Erektionsstörungen umzugehen.
Bei so vielen Medikamenten, die behaupten, erektile Dysfunktion zu behandeln, kann man ziemlich verwirrt sein, wenn es darum geht, ein Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion zu wählen. Medikamente wie Viagra sind nicht sicher für Menschen, die an Herzproblemen leiden oder unter Herzkrankheiten medikamentös behandelt werden. Laut FDA-Forschern bleiben viele Medikamente chemisch stabil und behalten daher ihre volle Wirksamkeit und Sicherheit über die Verfallsdaten des Herstellers hinaus bei.

Männer, die Levitra kaufen und verwenden, können im Idealfall innerhalb sehr kurzer Zeit die erektilen Störungen beheben und ein erfülltes Sexualleben genießen, indem die Entfaltung von PDE-5 gehemmt wird und somit die Konzentration des cGMP wieder ansteigt. Männer, die gern Levitra-Generika oder Levitra kaufen möchten, sollten sich aber im Vorfeld die Art ihrer sexuellen Probleme vergegenwärtigen. Das cGMP wird mit der Einnahme des Präparats nicht automatisch aktiviert. Erst durch sexuelle Stimulation kommt es zur Aktivierung dieses sogenannten sekundären Botenstoffs, die zur Entspannung der Muskulatur im Penis und damit zur besseren Durchblutung der Gefäße und somit wiederum letztlich zur Erektion führt. Anders ausgedrückt: Levitra-Generika oder Levitra wirken nicht primär bei der Entstehung einer Erektion mit, sondern sollen eine solche bis zu einer befriedigenden Durchführung des Geschlechtsakts „konservieren“. Die Wirkung des Präparats hält dabei im Regelfall für etwa 12 Stunden an. Es reicht aus, die Pille etwa 30 bis 60 Minuten vor dem erwarteten Geschlechtsakt einzunehmen. Sofern vorher fettreich gegessen wurde, muss man allerdings mit einem verzögerten Einsetzen der Wirkung rechnen, so dass in diesen Fällen eine Einnahme besser 2 Stunden vor dem Liebesspiel erfolgen sollte. Ansonsten hilft das Präparat in vielen Fällen auch bei eher „ungünstigen Rahmenbedingungen“schnell und zuverlässig, z.B. nach dem Verzehr von Alkohol, der ja bekanntermaßen eigentlich die Potenz beeinträchtigt.
Das ist individuell sehr verschieden. Bei mir wirkt das Viagra-Generica am besten, Vardenafil (12h Wirkdauer) schon etwas magerer, und Tadalafil... okay, wirkt lang, aber nicht so durchschlagend. Mein Arzt meinte, das wäre bei vielen seiner Patienten so. Ich brauche diese Medikamente, da ich Antidepressiva nehmen muss, und diese leider unangenehme Nebenwirkungen haben. Es wird höchste Zeit, daß Pfizer diese unverschämten Preise um die Ohren gehauen bekommen. Bei Viagra ist das ja bald soweit.
Das Geschäft ist lukrativ. Im vergangenen Jahr verbuchten die drei Potenzmittel weltweit einen Umsatz von 4,3 Milliarden Dollar (rund 3,2 Milliarden Euro). In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Umsatz mit der Produktgruppe mehr als verdoppelt. In Deutschland erreichte der Jahresumsatz rund 125 Millionen Euro, wie der Branchendienst Insight Health berichtet. Schätzungsweise knapp die Hälfte dürfte auf Viagra entfallen. Verordnet wurden etwa 2,4 Millionen Packungen.
Cialis: Patienten, welche an erektiler Dysfunktion leiden und das Potenzmittel Cialis verwenden, berichten, dass das Glied ausreichend erigiert, jedoch nicht in gleicher Weise wie z.B. unter der Einnahme von Sildenafil. Die Rigidität genügt dabei dennoch, um einen zufriedenstellenden Geschlechtsakt auszuführen. Kombiniert mit der niedrigen Auftrittswahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen ist Cialis damit ein äußerst erfolgreiches und viel verwendetes Potenzmittel. 

Besonderen Wert legen wir bei der Auswahl unserer Medikamente auf die Qualität. Sie erhalten in unserer Online Apotheke nur geprüfte Arzneimittel, deren Wirksamkeit und Sicherheit erwiesen ist. Sie haben die Möglichkeit, Viagra, Levitra oder Cialis als Original oder als generische Variante zu kaufen. Mit unserer mehr als 8-jährigen Erfahrung am Markt bieten wir Ihnen die besten Potenzmittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion – als Tablette, Oral Jelly, Soft Tabs oder Brausetabs.
Original Viagra steht für Effizienz und Qualität schon seit seiner Entwicklung. Das hat sich bis heute nicht geändert und immer mehr Männer profitieren von der sexualmedizinischen Revolution, die das Potenzmittel ausgelöst hat. Wenn auch Sie Original Viagra online bestellen möchten, können Sie sich von Ihren Erektionsstörungen verabschieden und Ihre Sexualität noch einmal ganz neu entdecken - auch im hohen Alter. Beachten Sie auch unsere medizinischen Informationen für die Wirkungsweise, mögliche Wechsel- und Nebenwirkungen sowie andere Hinweise zum Thema rund um Viagra Original kaufen.
Testen Sie, ob es in Ihrer Beziehung noch knistert oder ob sie ein kleines bisschen zur Auffrischung tun können!Beachten Eine Leser, dass keines der Aphrodisiakum rezeptfrei erworben werden kann. Das gab vielfältige Portionen von Heilmittel & die Preise waren gewöhnlich für die Pille gegeben. Hierfür kommt Viagra zu dem Einsatz um die falsche Funktion zu korrigieren. In der Regel sind das Pheromone (Sexuallockstoffe), die im Lauf von dem Sexualverhaltens (Balz, KopulationEine einmalige Einnahme bringt keinerlei positive Folgeerscheinungen, somit doch je nachdem wieviel L-L-Arginin-Defizite Ihr Körper hatte, kann das 5 bis 6 Tage dauern, bevor erste Verbesserungen eintreten. In der Praxis sieht das zumeist dermaßen aus, dass rezeptfreie Pharmazeutikum gegen Erektionsstörung bei unschweren bis mittelschweren Formen der erektilen Dysfunktion wahrlich helfen sollen, bei der stärkeren Güte gleichwohl nicht mehr. Sowohl jüngere als selber alte Männer durften von Potenzproblemen betroffen sein. Will jemand effektive Folgen mit dem afrikanischen Wundermittel umsetzen, derart dürfte ein Gabe von 7 Milligramm erfolgen.
Die bekanntesten Potenzmittel sind Viagra (Wirkstoff Sildenafil), Cialis (Wirkstoff Tadalafil) und Levitra (Wirkstoff Vardenafil). Sie haben den gleichen Wirkungsmechanismus, aber eine unterschiedlich lange Wirkungsdauer. Viagra wirkt vier bis sechs Stunden, Levitra wirkt acht bis 12 Stunden und die Wirkung von Cialis kann bis zu 36 Stunden andauern. Das heißt aber nicht, dass über diese ganze Zeit eine Erektion vorzufinden sein wird. Der Wirkungsmechanismus von diesen
Doch wie unser Vergleichstest zeigt, gibt es auch hier wirksame Präparate von seriösen Herstellern. Zusätzlich dazu hat der Hersteller des Vergleichssiegers zur Zeit eine Sonderaktion bei der Sie sich bis zu 2 Dosen des natürlichen Potenzmittels GRATIS sichern können. Ob diese Aktion zeitlich begrenzt ist oder wann genau sie endet, konnten unsere Recherchen leider nicht ergeben.
Eine Erektionssteigerung mit natürlichen Potenzmitteln– das hat der ein oder andere vielleicht in der Vergangenheit schon mal versucht und sich durch Austern-Orgien gequält oder es mit Liebstöckeln/Petersilie oder Knoblauch versucht. Asiatische Wundermittel wurden auch nicht ausgelassen. Aber das sollte nur unterstützend wirken und den Liebesakt an sich verlängern.
Nach Angaben von Alexander Hönel von der österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit setzte Pfizer 2007 weltweit mit dem Original rund 1,8 Milliarden Euro um. Gefälschte Konkurrenzpräparate erzielten laut Hönel mit zwei Milliarden sogar einen noch höheren Umsatz. In Thailand ist illegales Viagra laut Weltgesundheitsorganisation inzwischen das am häufigsten verkaufte gefälschte Medikament. Meist werden die Pillen in irgendwelchen Labors in China und Indien zusammengemischt.
Auf biochemischer Ebene bildet sich in den Schwellkörpern hierfür Stickstoffmonoxid (NO), das wiederum das Enzym Guanylatzyklase aktiviert, wodurch die Produktion des neuronalen Botenstoffes cGMP (Cyclisches Guanosinmonophosphat) in Gang kommt. cGMP senkt den Kaliumspiegel in den Muskelzellen, so dass die glatte Muskulatur der Penisarterien erschlafft und der Blutstrom ungehindert fließen kann.
Knabbern Sie Haselnüsse und Mandeln. Sie fördern die Produktion von Endorphinen, die lösen Glücksgefühle aus und bringen Ihr Sexleben in Schwung. Selbst Schokolade macht nicht nur happy, sondern auch – durch den Erotikstoff Phenylethylamin – sinnlich. Aromastoffe und ätherische Öle (zum Beispiel in Sellerie und Muskat) sind an einer Reihe von Stoffwechsel-vorgängen beteiligt, die unser Sexualleben beeinflussen.
Das sollten Männer wissen: Pflanzliche Potenzmittel mit durchblutungsfördernder Wirkung können mit richtigen Potenzmitteln nicht mithalten. Bei gesunden Menschen kann der Glaube an pflanzliche Potenzmittel möglicherweise einen Placebo-Effekt auslösen, durch den sich die Männer sicherer fühlen und so leichter zu einer Erektion kommen. Patienten, die jedoch unter organisch bedingten Erektionsstörungen leiden, werden pflanzliche Potenzmittel wenig helfen.

Jeder hat schon einmal etwas in einem Online-Shop bestellt. Sie können sich umfassend über Levitra Original und Levitra Generika informieren – über die Wirkung, die Nebenwirkungen und auch Erfahrungsberichte betroffener Männer nachlesen. Sie klicken dann auf das Produkt Levitra packen es in den virtuellen Einkaufswagen und gehen zur virtuellen Kasse. 

Sie können sicher Potenzmittel für Männer ohne Rezept in einer der vielen Internet-Apotheke bestellen. Wir empfehlen jedoch, dass Sie sich ein Rezept bei einem ausgewiesenen Facharzt holen und erst anschliessend ein Präparat nach ihrer Wahl online kaufen. Es gibt viele sogenannte Nachahmungen und dadurch ist das Thema, rezeptfrei oder in der Apotheke immer wieder aktuell. 
Viagra ist das bekannteste Potenzmittel unserer Zeit. Der Wirkstoff Sildenafil wurde im Jahr 1998 vom Pharmaunternehmen Pfizer entdeckt. Noch im selben Jahr wurde Viagra eingeführt, welches eine medizinische Neuerung ungekannten Ausmaßes war. In der Zwischenzeit wurden zwar weitere Potenzmittel entwickelt, diese waren aber nicht mit der Wirksamkeit und Verträglichkeit von Viagra zu vergleichen. Seitdem hat die kleine blaue Pille immer weiter an Beliebtheit gewonnen und ist inzwischen das meistverkaufte Potenzmittel der Welt. Auf dieser Seite können Sie mehr über Viagra erfahren.
Offiziell kosten sie auch in Thailand doppelt so viel. Vertrauenerweckend sehen die Packungen allerdings nicht gerade aus, die die Straßenhändlerin auf ihrem Tisch ausgebreitet hat: etwas angeschmuddelt, mit Tesafilm zugeklebt, Verfallsdatum und Herstellerangaben unleserlich gemacht. Die alte Frau macht dennoch gute Geschäfte: Ihr kleiner Stand steht in Bangkoks Vergnügungsviertel Nana. Hier sind nicht nur die Pillen billig, sondern auch der Sex. Die Behörden in Thailand warnen zwar regelmäßig, dass etwa 80 Prozent der illegal verkauften Potenzmittel gefälscht und meist auch gefährlich sind. Doch das scheint niemanden zu stören. Das Geschäft boomt, gerade hier, am Tor zu Bangkoks sündiger Meile.
×