Auch hier gibt es Lebensmittel, die vor allem durch Flavonoide und Antioxidantien dafür sorgen, dass glatte Muskelzellen erhalten bleiben. Flavonoide sind im Wesentlichen Pflanzenfarbstoffe und in vielen pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Rotkohl, rote und gelbe Paprika, Rote Beete, Erdbeeren, Heidelbeeren, Kirschen, dunkle Weintrauben, Kakao und grüner Tee sind hier einige Beispiele. Antioxidantien finden Sie in Lebensmitteln wie Kartoffeln, Pflaumen (getrocknet), Brombeeren, Paranüsse und Kidneybohnen. Dunkle, kräftige Früchte sind somit ein guter Griff für den Speiseplan.
Potenzprobleme sind ein heikles Thema, welches von vielen Männern totgeschwiegen wird. Dabei handelt es sich um ein medizinische Problem, das zwar möglicherweise unangenehm ist, aber gut behandelt werden kann. Sind Sie davon betroffen, so zögern Sie nicht, das Thema gegenüber Ihrem Arzt zur Sprache zu bringen. Dieser kann Ihnen verschiedene Medikamente verschreiben, die Ihnen helfen, Ihre Potenz zurückzuerlangen.
Potenzmittel können dabei helfen, eine Erektion zu stimulieren. Wenn Sie Ihre Erektionsfähigkeit ab und zu im Stich lässt, bietet Ihnen Potenzmittel.com Ihnen die optimale Lösung: ein breites Sortiment natürlicher Potenzmittel. Die einfachste, schnellste und sicherste Methode, natürliche Potenzmittel zu erhalten, ist die Bestellung von Potenzmitteln in unserem Onlineshop. Wir liefern alle natürlichen Potenzmittel innerhalb von 24 Stunden: Kostenlos und ausgesprochen diskret. Wir sind stolz darauf, dass wir bereits seit acht Jahren als Experte für Potenzmittel aktiv sein dürfen!
Apomorphin, das auch von der japanischen Pharmafirma Takeda unter dem Markenname Ixense in Deutschland auf den Markt kommen soll, wirkt ähnlich wie der Botenstoff Dopamin. Die Substanz dockt an bestimmte Rezeptoren im Gehirn an und macht auf diese Weise den Weg für Erektionen frei. Die Potenzpille Viagra fördert dagegen direkt die Durchblutung des Penis.
Um den besonderen Bedürfnissen von sowohl Männern auch als Frauen gerecht zu werden, umfasst die große Auswahl an Potenzmitteln verschiedene Sorten, die mit diversen speziellen Inhaltsstoffen auf unterschiedliche Weise für mehr Spaß im Bett sorgen. Von Potenzmitteln für verschiedene Altersklassen über Potenzkuren bis hin zu Penisverlängerungskuren findet Mann hier alles, was er dazu braucht.
Mit steigendem Alter nimmt die sexuelle Energie kontinuierlich ab. Es liegt leider in der Natur des Mannes und ist zur Kenntnis zu nehmen. Die Natur hat aber auch eine Lösung für das männliche Problem und bietet natürliche Potenzmittel an, die Abhilfe schaffen. Natürliche Mittel helfen bei Erektionsstörungen, steigern die Potenz – und stimulieren die sexuelle Dynamik. Sie steigern die Libido beim Mann und reaktivieren die männliche Lust. Die sexuelle Energie wird gesteigert und die Ausdauer gefördert. Eine agile männliche Libido ist wichtig für ein erfülltes Sexualleben, ein gutes Selbstwertgefühl – ist gut für die Partnerschaft und sichert so auch ein Stück gemeinsame Lebensqualität.
Lange Zeit gab es von Viagra nur das original von der Firma Pfizer zu kaufen. Es war das beste Potenzmittel und hatte lange Zeit ein Alleinstellungsmerkmal am Markt und es ist auch am häufigsten verkauft worden. Seitdem das Patent allerdings abgelaufen ist, können andere Hersteller ohne Probleme ein Wirkstoff gleiches Medikament produzieren und legal vertreiben. 
Hohe Quote an Therapieversagern vor allem am Anfang (nur 15 Prozent Differenz zu Placebo). Apomorphin führt zu Alkoholunverträglichkeit und kann bereits in therapeutischer Dosierung Brechreiz auslösen. Kann durch akuten Blutdruckabfall zu Ohnmachtsanfällen führen (Vorsicht bei Kombination mit Blutdrucksenkern). Nach Einnahme soll 2 Stunden auf Teilnahme am Straßenverkehr verzichtet werden.
Natürliche Potenzmittel, häufig auch Aphrodisiaka genannt, sind Naturmittel, die zur Steigerung der Potenz und zur Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt werden. Diese Alternativen zu Medikamenten wie Viagra sind bei Männern besonders gefragt, weil sie meist nur wenige Nebenwirkungen haben. Allheilmittel sind sie aber nicht: Aphrodisiaka können immer nur unterstützend wirken. Nur wenn das Umfeld stimmt, können die Aphrodisiaka ihren Zweck erfüllen. Natürliche Potenzmittel werden aber zunehmend wissenschaftlich untersucht und Sie können durchaus damit Erfolg haben. Wir haben Studien ausgewertet und Forscher befragt, zu welchen Mitteln Sie in welcher Lage greifen können. 

Die Tabletten werden 30 bis 60 Minuten vor einem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen. Bei der Einnahme nach einer Mahlzeit kann ihre Wirkung etwas schwächer und zeitverzögert sein. Die höchste Konzentration im Blutplasma erreicht Sildenafil nach etwa einer Stunde, seine Wirkung hält vier bis fünf Stunden an. Während dieser Zeit darf keine weitere Tablette eingenommen werden.
Maca ist ein sexueller Booster ohne Testosteron, der verwendet wird, um bestimmte hormonelle Ungleichgewichte bei Männern auszugleichen. Menschen mit niedrigem Testosteronspiegel neigen zu unangenehmen Symptomen und Maca-Kapseln wurden verwendet, um den Testosteronspiegel zu erhöhen. Einige Behandlungen gegen männliche Impotenz konzentrieren sich auf die Steigerung der Durchblutung, aber die Maca-Kapsel wirkt anders. Die Maca-Wurzel in Kapselform konzentriert sich vor allem auf die Libido und Testosteronstimulation bei Männern. Die Stimulation von Testosteron produziert eine höhere Libido, was letztendlich zu einem besseren Sexualleben führt.
Die bekanntesten Potenzmittel sind Viagra (Wirkstoff Sildenafil), Cialis (Wirkstoff Tadalafil) und Levitra (Wirkstoff Vardenafil). Sie haben den gleichen Wirkungsmechanismus, aber eine unterschiedlich lange Wirkungsdauer. Viagra wirkt vier bis sechs Stunden, Levitra wirkt acht bis 12 Stunden und die Wirkung von Cialis kann bis zu 36 Stunden andauern. Das heißt aber nicht, dass über diese ganze Zeit eine Erektion vorzufinden sein wird. Der Wirkungsmechanismus von diesen
Nach wie vor dürfen Sie Viagra 50mg nicht ohne ohne Rezept kaufen. In einer normalen Apotheke brauchen Sie auf jeden Fall ein Rezept. Aufgrund von EU-Richtlinien können Versandapotheken jedoch eine Grauzone nutzen. In einigen EU-Mitgliedsländern ist der Verkauf von Viagra 100mg, Cialis 20mg oder Kamagra Brausetabs erlaubt. Weiterhin dürfen Medikamente innerhalb der EU und der Schweiz versandt werden. Wir als Online Apotheke nutzen diese Lücke. Alle Potenzmittel in unserem Angebot können Sie rezeptfrei online bestellen. 
Wer dabei auf die chemische Keule in Form von Viagra und Co. verzichten will, für den sind vor allem die natürlichen Potenzmittel eine Option. Diese sind frei und ohne Rezept im Internet erhältlich. Leider steht manch einer auf der Suche nach dem richtigen Produkt vor dem Problem des sehr großen und unübersichtlichen Marktes. So kann es passieren, dass man sein Geld schnell für ein völlig wirkungsloses Produkt ausgibt.
Besonderen Wert legen wir bei der Auswahl unserer Medikamente auf die Qualität. Sie erhalten in unserer Online Apotheke nur geprüfte Arzneimittel, deren Wirksamkeit und Sicherheit erwiesen ist. Sie haben die Möglichkeit, Viagra, Levitra oder Cialis als Original oder als generische Variante zu kaufen. Mit unserer mehr als 8-jährigen Erfahrung am Markt bieten wir Ihnen die besten Potenzmittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion – als Tablette, Oral Jelly, Soft Tabs oder Brausetabs.
Wenn es bereits zu einer erektilen Dysfunktion gekommen ist, können sogenannte PDE-5 Hemmer wie zum Beispiel Viagra & Co. zum Einsatz kommen. Diese sorgen für eine Erweiterung der Blutgefäße im Schwellkörper, so dass es zu einer Erektion bzw einer härteren Erektion kommt. Bei diesen meist sehr chemischen Präparaten ist allerdings mit zum Teil schweren Nebenwirkungen wie zum Beispiel Kopfschmerzen, Sehstörungen oder niedriger Blutdruck zu rechnen.
"Die Frauen haben die überzähligen Tabletten zurückgegeben und die Männer nicht - da wurden die Ärzte stutzig", erzählt der Arzneimittelexperte Gerd Glaeske. Pfizer habe daraufhin das Potential von Sildenafil erkannt - und die Anwendung geändert. Diese Vorgehensweise ist typisch für die Branche: "Die Industrie entwickelt häufig ein Medikament und sucht dann dafür eine Krankheit", sagt Stefan Etgeton vom Bundesverband der Verbraucherzentralen.
Wirkprinzip: Bei einem Vakuumerektionshilfesystem handelt es sich um eine elektrisch oder manuell betriebene Vakuumpumpe, welche einen Unterdruck in einem Kunststoffzylinder erzeugt. Dieser Kunststoffzylinder wird zunächst über den Penis gestreift. Um Vakuum in diesem Zylinder zu erzeugen, wird anschließend mit dem Pumpvorgang begonnen. Hierdurch wird Blut in die Schwellkörper geleitet. Die Gliedsteife wird durch einen zuvor auf den Boden des Zylinders applizierten und anschließend auf die Peniswurzel übertragenen Erektionssring erhalten.[15]
Viagra / Sildenafil: Patienten, welche in ihrem Leben verschiedene Potenzmittel verwendet haben, attestieren dem Potenzmittel Viagra die stärkste Erektion auszulösen. Anwender von Viagra berichten darüber hinaus, dass der Wirkstoff Sildenafil oftmals ein leichtes Taubheitsgefühl im Penis auslöst, was neben dem erektionsfördernden Effekt des Medikaments ebenfalls zu einer leicht verzögerten Ejakulation führen kann.
Sildenafil auf Rechnung online für männliche Potenz, können Sie immer mit dieser Potenypille wieder die Freude im Privatleben unabhängig vom Alter erleben. Vor den Männern gibt es oft keine andere Wahl als Brand Arzneimittel oder Generika zu nehmen. Also, was sind Generika? Generika ist ein Arzneimittel, das die Vervielfältigung der ursprünglichen Zubereitung ist, der Begriff des Patentschutzes ist am Wirkstoff abgelaufen. Die notwendige Voraussetzung für den Verkauf von Generika ist bewährte pharmazeutische, biologische und therapeutische Äquivalenz für die Mutter Droge. Generika sind mehrmals billiger als Marken-Medikamente. Denn ihre Entwicklung erfordert keine kolossalen Kosten. Die Kosten für Forschung und Patentschutz wurden bereits von Herstellern von Originalmarkenprodukten getragen. Es ist bemerkenswert, dass Generika und Marken-Medikamente gleichermaßen wirksam sind, der Unterschied ist nur im Aussehen. Und wenn es keinen Unterschied gibt, warum dann übertreffen für Aussehen?
Für unseren Potenzmittel Vergleich betrachten wir verschiedene Kriterien und orientieren uns hierbei an den Informationen unserer Ärzte. Bevor ein Arzt ein Potenzmittel verschreibt, werden Faktoren wie Wirkungsdauer, Eintritt der Wirkung, Erfolgsquote, mögliche Nebenwirkungen sowie Ausschlusskriterien überprüft. Darüber hinaus spielt der Preis für Patienten eine Rolle. Zwar wird der Arzt seine Entscheidung unabhängig des Preises treffen, dennoch ist es für Patienten wichtig zu wissen, was finanziell auf sie zukommt. Denn nach dem fünften Buch Sozialgesetzbuch sind Kosten für Potenzmittel seit 2004 nicht erstattungsfähig und müssen vom Patienten selbst getragen werden. Unser Potenzmittel Test orientiert sich daher an allen oben genannten Kriterien.
Diese Übung stärkt das Selbstbewusstsein des Mannes. Er lernt, dass sein Körper in der Lage ist, mehrmals hintereinander eine Erektion zu erreichen. Diese Erfahrung in Kombination mit der Übung hilft ihm, im "Ernstfall" entspannter zu bleiben. Er weiß dann, dass es nicht schlimm ist, wenn sein Penis nicht auf Anhieb steif wird oder die Erektion plötzlich abklingt, da er sich darauf verlassen kann, dass sie wieder kommt.

Wirkungsdauer der Potenzmittel im Vergleich Wechselwirkungen von Potenzmittel und Alkohol Erektionsstörungen? Potenzprobleme? Der Impotenz-Test Übergewicht als Ursache für erektile Dysfunktion Potenzprobleme Häufigkeit Macht Coca Cola wirklich impotent? Impotent durch Rauchen? Der Effekt von Nikotin auf die Potenz Was sind PDE-5-Hemmer? Die Einnahme von PDE-5-Hemmer bei Diabetes mellitus Viagra gegen Jetlag und Malaria Der Zusammenhang zwischen Diabetes und Impotenz Impotenz bei Männern über 50 Jahren Ursachen von Impotenz Symptome für Impotenz Behandlung von Impotenz
Potenzmittel können dabei helfen, eine Erektion zu stimulieren. Wenn Sie Ihre Erektionsfähigkeit ab und zu im Stich lässt, bietet Ihnen Potenzmittel.com die optimale Lösung: ein breites Sortiment natürlicher Potenzmittel. Die einfachste, schnellste und sicherste Methode, natürliche Potenzmittel zu erhalten, ist die Bestellung von Potenzmitteln in unserem Onlineshop. Wir liefern alle natürlichen Potenzmittel innerhalb von 24 Stunden: kostenlos und ausgesprochen diskret. Wir sind stolz darauf, dass wir bereits seit acht Jahren als Experte für Potenzmittel aktiv sein dürfen! 
Hohe Quote an Therapieversagern vor allem am Anfang (nur 15 Prozent Differenz zu Placebo). Apomorphin führt zu Alkoholunverträglichkeit und kann bereits in therapeutischer Dosierung Brechreiz auslösen. Kann durch akuten Blutdruckabfall zu Ohnmachtsanfällen führen (Vorsicht bei Kombination mit Blutdrucksenkern). Nach Einnahme soll 2 Stunden auf Teilnahme am Straßenverkehr verzichtet werden.
Natürliche Mittel zur Potenzsteigerung sind ebenfalls als Aphrodisiakum bekannt. Hierbei handelt es sich um natürliche Mittel, welcher zur Steigerung der Potenz zum Einsatz kommen. Die Libido kann mit natürlichen Hausmitteln oder auch Lebensmitteln ebenso gestärkt werden, wie die Potenz. Dies gilt allerdings ausschließlich, wenn organische Erkrankungen ausgeschlossen wurden.
Die Masturbationstechnik zur Verbesserung der Erektionsfähigkeit ist ähnlich. Hierbei übt der Mann allerdings alleine und frei von jeglichem Druck. Er stimuliert den Penis, bis dieser erigiert ist. Dann lässt er die Erektion abklingen. Anschließend stimuliert er sich erneut. "Der Wechsel von kommender und gehender Erektion sollte drei Mal hintereinander durchgeführt werden. Beim vierten Mal belohnt sich der Mann mit einem Orgasmus", erklärt der Experte das Vorgehen. 
Besonderen Wert legen wir bei der Auswahl unserer Medikamente auf die Qualität. Sie erhalten in unserer Online Apotheke nur geprüfte Arzneimittel, deren Wirksamkeit und Sicherheit erwiesen ist. Sie haben die Möglichkeit, Viagra, Levitra oder Cialis als Original oder als generische Variante zu kaufen. Mit unserer mehr als 8-jährigen Erfahrung am Markt bieten wir Ihnen die besten Potenzmittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion – als Tablette, Oral Jelly, Soft Tabs oder Brausetabs.

Yohimbin, das aus der Rinde des afrikanischen Yohimbe-Baums gewonnen wird, ist in zahlreichen Aphrodisiaka (so benannt nach der griechischen Liebesgöttin Aphrodite) enthalten. „Yohimbin ist eines der ältesten Aphrodisiaka. Schon die Ägypter haben es zur Potenzsteigerung eingesetzt“, erklärt der Urologe Dr. Wolfram Haas aus Waldkirch. „Von allen in Deutschland erhältlichen Aphrodisiaka ist Yohimbin wahrscheinlich das wirkungsvollste.“ In einer placebokontrollierten Studie, die an der TU München durchgeführt wurde, profitierten 71 Prozent der insgesamt 83 Versuchspersonen mit Erektionsstörungen von der Einnahme der Yohimbin-Extrakte. Die Wirkung beruht wahrscheinlich auf einer Erweiterung der Blutgefäße und einer dadurch verbesserten Durchblutung des Beckens. Zudem wird offenbar auch die Nervenübertragung in den unteren Abschnitten des Rückenmarks verbessert. Das ist für die sexuelle Stimulation notwendig. Auch ein stimmungsaufhellender Effekt wird dem Yohimbin zugeschrieben. Doch keine Wirkung ohne Nebenwirkung. Und die können bei Yohimbin durchaus beträchtlich sein. Deshalb sind Präparate mit einem höheren Yohimbin-Gehalt rezeptpflichtig.
Es ist der Markenname des Stoffes Sildenafil. Wirkstoff heißt — Sildenafil citrate. Seine Formel wurde zur Behandlung einiger Herz- und Gefäßerkrankungen entwickelt. Es stellte sich jedoch während der klinischen Untersuchungen heraus, dass das Präparat den Maximaleffekt für Blutandrang zum Kleinbecken gibt, darunter auch zu den Geschlechtsorganen. Genau dadurch wird eine lange und sichere Erektion stimuliert. Mehr Infos dazu finden Sie im Artikel "Was ist Viagra?"
Potenzprobleme sind ein heikles Thema, welches von vielen Männern totgeschwiegen wird. Dabei handelt es sich um ein medizinische Problem, das zwar möglicherweise unangenehm ist, aber gut behandelt werden kann. Sind Sie davon betroffen, so zögern Sie nicht, das Thema gegenüber Ihrem Arzt zur Sprache zu bringen. Dieser kann Ihnen verschiedene Medikamente verschreiben, die Ihnen helfen, Ihre Potenz zurückzuerlangen.
Original Viagra ist für mich das beste Potenzmittel! Habe auch Cialis und Levitra ausprobiert, aber nur bei Viagra war und bin ich rundum zufrieden. Ich nehme immer die 100mg und teile die Tablette, da bei mir eine halbe Tablette völlig ausreicht. Dazu ein Schluck Wasser und so nach 30-35 Minuten ist Sex ohne Probleme möglich. Schneller brauche ich es nicht von daher ist es für mich wichtig, dass ich mich wirlich auf die gute Wirkung von Viagra verlassen kann. Iregndwelche negativen Gedanken beim Sex gehören schon lange der Vergangenheit an. Das Gefühl dieser Sicherheit ist unbeschreiblich. Mit Viagra 100mg kann ich mich fallen lassen und genießen, ganz ohne blöde Gedanken. Nebenwirkungen sind ja immer ein Thema. Bei mir sind es ab und zu Hitzewallungen, manchmal auch eine leicht verstopfte Nase, aber alles im allen nicht so schlimm.
Jeder Kunde unserer Online Apotheke, der Potenzmittel rezeptfrei kaufen möchte, kann sich davon jederzeit überzeugen. Ihre Zufriedenheit ist die höchste Qualität für uns. Daher bieten wir eine riesige Auswahl an legalen Potenzmitteln. Alle Produkte werden in einer diskreten Verpackung versendet. Wenn Sie Fragen nach unseren Produkten haben stehen wir Ihnen zur Verfügung.
Wenn wir schon beim Thema Speiseplan sind, dann sollten Sie sicherlich nicht nun einfach alle genannten Lebensmittel wahllos zu sich nehmen. Wichtig ist vor allem eine ausgewogene Ernährung. Aus den zuvor genannten Lebensmitteln können Sie einen ausgewogenen Ernährungsplan erstellen – der muss natürlich nicht alle genannten Lebensmittel enthalten. Vielleicht gibt es aber einige Anregungen, ein im mehrfachen Sinne erektionsfördernde Ernährung für sich zu finden. Neben den gelisteten Inhaltsstoffen, die gegen Erektionsstörungen geeignet sind, ist auch eine allgemein gesündere Lebensweise einschließlich der Ernährung ein wichtiger Schritt bei der Behandlung einer erektilen Dysfunktion oder einfach der Steigerung der Libido.
Weihnachten ist auch Zeit der Geschenke und an seine Lieben zu denken – Grund genug für die Bonus-Aktion im Winter. Auf alle Bestellungen die Sie tätigen, bekommen Sie 30% mehr an Potenzmittel. Ob Viagra kaufen, Cialis bestellen oder Levitra, Sie bekommen 30% mehr von allem und können somit ein echtes Schnäppchen abstauben. Gönnen Sie sich etwas und bestellen Sie günstig Potenzmittel um Ihr Sexleben wieder in Schwung zu bringen.
Bereits in unserem Beitrag "Die 10 besten rezeptfreien Potenzmittel aus der Apotheke" haben wir sowohl natürliche als auch rezeptfreie Potenzmittel geprüft und sind zu der Erkenntnis gekommen, dass keines der frei erhältlichen Mittel dazu in der Lage ist, Potenzprobleme wirklich effektiv zu behandeln. Abgesehen von einigen Hausmittelchen, welche vielmehr das allgemeine Wohlbefinden erhöhen, als gezielt Potenzprobleme anzugehen, existieren unzählige Präparate auf dem Markt, welche zum einen weder hinreichend geprüft sind, noch eine nachweisbare Wirkung vorweisen. Diese Mittel kommen so schnell wie sie gehen und werden darüber hinaus oftmals in leicht abgewandelter Form unter anderem Namen neu vermarktet.
Damit Sie so einfach wie möglich Potenzmittel kaufen können, haben wir auf der Seite "So bestellen Sie" den Bestellvorgang Schritt für Schritt erklärt. Vom Warenkorb über die Angabe Ihrer persönlichen Daten bis hin zur den Bezahlinformationen wird der Bestellvorgang einfach und transparent gezeigt. Ein Potenzmittel kaufen zu müssen ist kein einfacher Schritt - wir werden Ihnen dabei helfen und ein zuverlässiger Partner sein. Die Versandapotheke potenzpillen-shop.com steht für umfassenden Service, Diskretion und Produkte in Top-Qualität - wir sind für Sie da.
Erektionsstörungen sind häufig Symptome anderer Erkrankungen und bedürfen oftmals einer Behandlung, um Folgeschäden auszuschließen. Zu den häufigsten Ursachen der erektilen Dysfunktion zählen medikamentöse Nebenwirkungen (Antidepressiva aus der Gruppe der SSRI, Nikotin), neurogene Störungen, die Peyronie-Krankheit, chirurgische Komplikationen und psychische Störungen.[2][3][4][5][6]
Eine erfolgversprechende Therapieform hängt stets von der Ursache der erektilen Dysfunktion ab. Als effektive Präventionsmaßnahme gilt Aerobic bzw. Fitnesstraining, das darüber hinaus auch als Therapieform untersucht wird.[1] Die Therapieformen der Wahl sind die orale Pharmakotherapie und die physikalische Vakuumtherapie, gefolgt von medikamentösen Injektionen in den Penis und zuletzt Implantaten.[1] Chirurgische Eingriffe werden bei der erektilen Dysfunktion nur als Ultima Ratio in Betracht gezogen (siehe Artikel: Penisvergrößerung). Darunter zählen die Einpflanzung hydraulischer Penisprothesen sowie die sogenannte Penisaugmentation. Diese Methoden werden auch eingesetzt, wenn der Penis − zumindest subjektiv – generell zu klein ist.
Ein wichtiger Stoff für eine bessere Durchblutung ist L-Arginin. Das Eiweiß wird vom Körper auch selbst produziert, aber nur in kleinen Mengen und es baut sich zudem schnell wieder ab. Dabei bewirkt Arginin, dass die Blutgefäße glatt bleiben und so die Durchblutung verbessert wird. Insbesondere bei feinen Blutgefäßen wie im Genitalbereich ist das wirkungsvoll. Einige Lebensmittel enthalten viel L-Arginin, das der Körper wie eigenes Arginin verwenden kann. Mit argininhaltigen Lebensmitteln können Sie somit die Erektionsfähigkeit unterstützen. Viel Arginin ist beispielsweise in Linsen enthalten. Umgerechnet reicht eine halbe Tasse täglich aus, den Arginin-Haushalt im Körper nachhaltig aufzustocken. Sehr argininhaltig sind auch Erdnüsse, Walnüsse, Pinien- und Kürbiskerne. Auch Fisch, insbesondere Lachs und Thunfisch, enthalten viel Arginin. Dazu enthält Fisch Omega-3-Fettsäuren, die selbst ebenfalls die Durchblutung unterstützen.

Die Verträglichkeit ist ein weiterer Gesichtspunkt, unter dem die Medikamente betrachtet werden können. Hier ist Levitra ein klarer Vorreiter, der weithin als am verträglichsten gilt. Die häufigsten Nebenwirkungen der Potenzmittel sind unter anderem Kopfschmerzen, Rötungen im Gesicht, sowie leichte Sehstörungen nach der Einnahme. Die meisten Effekte lassen sich auf die Beeinflussung des Blutflusses zurückführen, der für die Erektion von Bedeutung ist. Am Ende des Tages hängt es neben der richtigen Dosierung aber immer sehr stark von der individuellen körperlichen Konstitution ab, welche Nebenwirkungen mit welcher Intensität auftreten.
Die Wirksamkeit des Präparats kann man schon nach der ersten Einnahme merken. Vorher ist die Anwendungsvorschrift zu lesen, in der angegeben ist, wie das Präparat richtig einzunehmen ist. Für die Menschen, die Gesundheitsprobleme haben, ist es besser, sich von einem Arzt bezüglich der zulässigen Tagesdosis beraten lassen. Den meisten Männern passen die Tabletten mit 50 mg Sildenafil.
×